loading
  • DE-44793 Bochum
  • Realisiertes Projekt

Pumpenhaus, Bochum


Projektbeschreibung:
Das ehemalige Pumpenhaus des Bochumer Vereins steht unmittelbar neben der Jahrhunderthalle, dem zentralen Spielort der Ruhrtriennale. Der Entwurf reagiert auf das bereits angelegte Ensemble aus heterogenem Altbestand und ergänzendem Neubau. Dem bestehenden Gebäude, einer offenen Halle mit einer Fassade aus ausgemauertem Stahlfachwerk, wurde eine neue Klimahülle übergestülpt, die die Anforderungen an den Wärmeschutz erfüllt. Die Anmutungsqualität des Innenraums mit seinen Gebrauchsspuren und... +
Das ehemalige Pumpenhaus des Bochumer Vereins steht unmittelbar neben der Jahrhunderthalle, dem zentralen Spielort der Ruhrtriennale. Der Entwurf reagiert auf das bereits angelegte Ensemble aus heterogenem Altbestand und ergänzendem Neubau. Dem bestehenden Gebäude, einer offenen Halle mit einer Fassade aus ausgemauertem Stahlfachwerk, wurde eine neue Klimahülle übergestülpt, die die Anforderungen an den Wärmeschutz erfüllt. Die Anmutungsqualität des Innenraums mit seinen Gebrauchsspuren und den filigranen Dachbindern konnte somit erhalten werden.
Die Hülle aus teilweise perforiertem Stahltrapezblech umschließt sämtliche Außenflächen des Gebäudes inklusive des Daches, so dass ein abstrakt wirkender, ruhiger Gebäudekörper entstand, der sich von den gewaltigen Rudimenten des Stahlwerkes absetzt.
Eine eingestellte Box für die Sanitärräume trennt die zwei Nutzungsbereiche, das Besucherzentrum und die Gastronomie. -



INFO-BOX

veröffentlicht am 25.10.2012
Zuletzt aktualisiert 10.02.2015
Projekt-ID 5-49324
Seitenaufrufe 3656



Anzeige





Anzeige