loading
© DITTEL ARCHITEKTEN GMBH
Diashow »
  • DE-70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Realisiertes Projekt

Mußler Beauty


Projektbeschreibung:
Die fünfte Filiale der Mußler Parfümerien, die von DIA – Dittel Architekten GmbH designt wurde, öffnete ihre Türen im Echterdinger Carré in Leinfelden-Echterdingen. Der erste Schritt für Mußler Beauty über die Stadtgrenzen Stuttgarts hinaus.
Das Gesamtkonzept der beiden Stockwerke ist vom Vintage-Stil geprägt und wird durch Industrieelemente, wie ausziehbare Schminkspiegel, den Industrieboden in Grau oder Industrie-Akzentleuchten gebrochen.
Auf den ca. 90 m² im Erdgeschoss befindet sich der... +
Die fünfte Filiale der Mußler Parfümerien, die von DIA – Dittel Architekten GmbH designt wurde, öffnete ihre Türen im Echterdinger Carré in Leinfelden-Echterdingen. Der erste Schritt für Mußler Beauty über die Stadtgrenzen Stuttgarts hinaus.
Das Gesamtkonzept der beiden Stockwerke ist vom Vintage-Stil geprägt und wird durch Industrieelemente, wie ausziehbare Schminkspiegel, den Industrieboden in Grau oder Industrie-Akzentleuchten gebrochen.
Auf den ca. 90 m² im Erdgeschoss befindet sich der Verkaufsbereich. Die Wandfarbe bewegt sich im Kontrast zum Microbeton-Boden in einem warmen Grau-Braun. Das Interior Design der Parfümerie ist schlicht und klar gehalten, da die Produkte verschiedene Formen und Farben mit sich bringen.
Schon beim Eintreten erschließen sich dem Kunden die verschiedenen Welten aus Duft, Pflege, Makeup und Naturkosmetik. Jeder Bereich wird auf seine eigene Art inszeniert und präsentiert seine Waren in entsprechender Weise.
Den Kern des Raumes bildet die Duftinsel mit einer Duftbar, an der der Kunde nach Lust und Laune schnuppern und verschiedene Düfte testen kann. Angeschlossen ist ein kleiner Wartebereich, in dem in gemütlicher Atmosphäre ein Espresso serviert wird.
Im Makeup-Bereich stehen neben hochwertigen Produkten zum Testen fünf Schminkplätze zur Verfügung, an denen Produkte vorgeführt werden oder eine Schminkschule stattfindet. Die Beautymarken werden in unregelmäßig verspringenden Rahmen präsentiert, die ein spannendes Bild erzeugen.
In schlichten Regalen in Weiß präsentiert sich die Naturkosmetik, während die Pflegeserien in Eichenregalen angeboten werden. Diese verspringen in die Tiefe und zeigen die Marken somit individuell und doch als gemeinsamen Verbund. Komplettiert wird der Bereich der Naturkosmetik durch eine Wand mit Massivholzverkleidung im Used-Look.

Im ersten OG befinden sich vier Behandlungskabinen. Der Bodenbelag besteht aus warmem Holz, die Wandfarbe des EGs findet sich wieder. Hier dürfen sich die Kunden bei einer Behandlung wohlfühlen. Im Flurbereich befindet sich eine Station für die Nagelpflege sowie ein Sofa in Lederoptik, das in die Nische im Wartebereich eingepasst wurde.
Schön hier! -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 04/2012
    Fertigstellung 11/2012
    Gebäudetyp Groß- und Einzelhandel, Geschäfte, Läden (Neubau)
    Projektadresse DE-70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige