loading
Diashow »
  • DE-60314 Frankfurt am Main
  • Realisiertes Projekt

Frankfurt School of Finance and Management Erweiterung Casino


Projektbeschreibung:
Erweiterung Casino:
Im Erdgeschoss an der nördlichen Seite des Casinos soll eine Erweiterung durch einen Wintergarten entstehen.
Das Ziel war es möglichst den freien Blick in den Himmel zu haben. Quasi drinnen zu sein und draussen zu sitzen. Die Breiten der Profile der Stahl-Glas-Konstruktion wurden maximal minimiert. Der Bodenbelag für innen und aussen ist der selbe um einen möglichst fließenden Übergang herzustellen.
Es entstehen 72 neue Sitzplätze, die gesamte Sitzplatzanzahl erhöht sich... +
Erweiterung Casino:
Im Erdgeschoss an der nördlichen Seite des Casinos soll eine Erweiterung durch einen Wintergarten entstehen.
Das Ziel war es möglichst den freien Blick in den Himmel zu haben. Quasi drinnen zu sein und draussen zu sitzen. Die Breiten der Profile der Stahl-Glas-Konstruktion wurden maximal minimiert. Der Bodenbelag für innen und aussen ist der selbe um einen möglichst fließenden Übergang herzustellen.
Es entstehen 72 neue Sitzplätze, die gesamte Sitzplatzanzahl erhöht sich somit auf insgesamt 168.
An der Nordseite bestehen die Glasflächen des Wintergartens aus raumhohen Hebe-Schiebeelementen, die den Raum zur Terrasse öffnen. Die Seitenwände werden durch feste Glaselemente gebildet. Zusätzlich wird eine Drehflügeltür in die östliche Seitenwand eingebaut.
Die Dachfläche besteht ebenfalls aus Glasflächen mit vier öffenbaren Fenstern.
Dem Innenraum vorgelagert wird die bestehende Terrasse durch ein Holzdeck ergänzt.
Da der Wintergarten nach Norden orientiert ist, wird weder innenliegender Blendschutz, noch aussenliegender Sonnenschutz vorgesehen.

Ablauf:
Als Generalplaner erhielten wir den Direktauftrag die Grösse des Casinos im laufenden Betrieb innerhalb von 8 Wochen zu verdoppeln. Durch den Wintergartenanbau sollte ein größerer Gastraum eingerichtet werden um den vorhandenen Mitarbeitern und Studenten bei geringerem Tischplatzwechsel einen höherem Komfort bereitszustellen und den Rückstau bis ins Foyer zu verhindern.
Zu den Stoßzeiten um die Mittagszeit soll ein reibungsloser Betrieb ermöglicht werden. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 01/2008
    Fertigstellung 06/2008
    Gebäudetyp Mensen, Kantinen (Anbau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) 74 m2
    Brutto-Rauminhalt (BRI) 202 m3
    Projektkosten
    Baukosten (gesamt) 350.000 EUR
    Projektadresse Sonnemannstr. 9-11
    DE-60314 Frankfurt am Main
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 05.02.2013
Zuletzt aktualisiert 05.02.2013
Projekt-ID 5-50081
Seitenaufrufe 346

Anzeige





Anzeige