loading
© Schulitz Architekten
Diashow »
  • DE-38114 Braunschweig
  • Realisiertes Projekt

Petritorbrücke


Projektbeschreibung:
EU-offener Wettbewerb 2000, 1. Preis

Der Entwurf formuliert den historischen Übergang über die braunschweiger Wallanlagen neu. Die Brückenteile - die Hängebrücke für die Fußwege und die Hauptbrücke aus Stahlverbundträgern auf Stützen - bewirken einen klaren Wiedererkennungswert sowohl von der Straßenebene als auch vom Flußufer. Die Qualität des Entwurfs liegt in der klaren konstruktiven Durcharbeitung der Brückenkonstruktion, in der Großzügigkeit des Raums unter der Brücke und dem Erlebnis... +
EU-offener Wettbewerb 2000, 1. Preis

Der Entwurf formuliert den historischen Übergang über die braunschweiger Wallanlagen neu. Die Brückenteile - die Hängebrücke für die Fußwege und die Hauptbrücke aus Stahlverbundträgern auf Stützen - bewirken einen klaren Wiedererkennungswert sowohl von der Straßenebene als auch vom Flußufer. Die Qualität des Entwurfs liegt in der klaren konstruktiven Durcharbeitung der Brückenkonstruktion, in der Großzügigkeit des Raums unter der Brücke und dem Erlebnis des Flußübergangs durch die Teilung der Brücke in drei Einheiten. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Fertigstellung 2000
    Gebäudetyp Brücken (Neubau)
    Projektadresse DE-38114 Braunschweig
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 30.10.2013
Zuletzt aktualisiert 30.10.2013
Projekt-ID 5-52489
Seitenaufrufe 246

Anzeige





Anzeige