loading
© Yohan Zerdoun
Diashow »
  • DE-80538 München
  • Realisiertes Projekt

Fassadengestaltung Oettingenstraße, München


Projektbeschreibung:
Mitten im Münchner Stadtteil Lehel, zwischen Englischem Garten und Isar, kreuzt die Oettingenstraße die Prinzregentenstraße. Die Lage ist exklusiv und so entsteht eine tektonische, der steinernen Stadt verpflichtete Architektur, die den Charakter der Umgebung nachempfindet und sich in deren Duktus einordnet. Die Fassade zur Oettingenstraße erhält eine Verkleidung aus vorgefertigten, leicht beige eingefärbten Glasfaserbetonelementen. Um die städtische Adresse zu stärken, werden offene Loggien... +
Mitten im Münchner Stadtteil Lehel, zwischen Englischem Garten und Isar, kreuzt die Oettingenstraße die Prinzregentenstraße. Die Lage ist exklusiv und so entsteht eine tektonische, der steinernen Stadt verpflichtete Architektur, die den Charakter der Umgebung nachempfindet und sich in deren Duktus einordnet. Die Fassade zur Oettingenstraße erhält eine Verkleidung aus vorgefertigten, leicht beige eingefärbten Glasfaserbetonelementen. Um die städtische Adresse zu stärken, werden offene Loggien und Erker vor die Wintergärten gelegt. Gemeinsam mit den Wintergärten, die sich durch Faltfenster vollständig öffnen lassen, ergeben sich vielfältige Nutzungsvarianten.

Die Hoffassade schreibt das Konzept der Außenfassade mit Brüstungselementen aus Glasfaserbeton fort, die das Volumen gliedern und den gestaffelten Baukörpern eine ablesbare Ordnung verleihen. Auch das neue Hofgebäude ist in diesem einheitlichen Duktus gestaltet. Elemente der Straßenfassade tauchen in modifizierter Ausführung auf: um den informellen Hofcharakter zu betonen entfallen an den Balkonen die Eckpfeiler.

Die Grundrisse der Wohnbebauung beruhen auf der Planung von bzb Architekten aus München. Die Gesamtgeschossfläche auf der 4.600 m² umfassenden Liegenschaft beträgt ca. 12.960 m². Projektgesellschaft ist die Hochtief Pandion Isarauen GmbH & Co. KG.




Grundrisse: bzb Architekten
Fassadengestaltung und Leitdetails: kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH
Bauherr: Hochtief Pandion Isarauen GmbH & Co. KG -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2014
    Fertigstellung 08/2016
    Gebäudetyp Geschosswohnungsbau (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 12.960 m2
    Baugrundstück 4.600 m2
    Projektadresse DE-80538 München
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 12.02.2014
Zuletzt aktualisiert 22.01.2018
Projekt-ID 5-53731
Seitenaufrufe 906



Anzeige





Anzeige