loading
Weisser Kubus Weisser Kubus, © Steffan Sturm
Diashow »
  • DE-33330 Gütersloh
  • Realisiertes Projekt

Theater Gütersloh


Projektbeschreibung:
Im Zentrum von Gütersloh ist nach knapp zweijähriger Bauzeit das neue Stadttheater mit neuem Theaterplatz entstanden. Der Theaterbau bindet das Industriedenkmal eines historischen, als Jugendcafe genutzten Wasserturms, einer vorhandene Stadthalle über den neu gestalteten Theaterplatz zu einem neuen städtischen Kulturraum zusammen. Das Theater bietet im Grossen Saal Raum für 534 Zuschauer. Darüber hinaus verfügt es über vielfältige Spielstätten wie „Studiobühne“, fünfgeschossig bespielbare... +
Im Zentrum von Gütersloh ist nach knapp zweijähriger Bauzeit das neue Stadttheater mit neuem Theaterplatz entstanden. Der Theaterbau bindet das Industriedenkmal eines historischen, als Jugendcafe genutzten Wasserturms, einer vorhandene Stadthalle über den neu gestalteten Theaterplatz zu einem neuen städtischen Kulturraum zusammen. Das Theater bietet im Grossen Saal Raum für 534 Zuschauer. Darüber hinaus verfügt es über vielfältige Spielstätten wie „Studiobühne“, fünfgeschossig bespielbare „Foyerterrassen“, eine „Clubgarage“ und eine „Skylobby“ mit Blick über die Stadt. Die Bereiche werden über einen zwanzig Meter hohen Luftraum, der bei Nacht über ein 1000qm großes Foyerfenster in den Stadtraum strahlt, zusammengefasst. Nach außen präsentiert sich der Neubau als „White Cube“ und vermittelt das Thema „Theater“ in seiner dreiseitigen, geheimnisvollen Geschlossenheit. Unterbrochen wird der Baukörper lediglich durch zwei den Maßstab sprengende, in den Aussen- und Platzraum hinauskragende kubische Bauteile, die die Studiobühne und die Hinterbühne beherbergen. Eine frei auskragende Wendeltreppe schwingt sich im Foyer weithin sichtbar bis hinauf in das fünfte Obergeschoss und verstärkt die theatralische Rauminszenierung des weissen Foyerraumes. Konträr dazu sind der „Grosse Saal“ und die „Studiobühne“ als schwarze geheimnisvolle Innenräume ausgebildet. Die Konzeption des vertikalen weißen Theaterkubus lässt in der Schichtung der Nutzungen den typischen „Bühnenturm“ aus der Theatertypologie im Inneren unsichtbar verschwinden und schafft damit eine neue, zukunftweisende kompakte Theatergestalt im Stadtraum. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Auszeichnung guter Bauten 2014 BDA Ostwestfalen-Lippe [Anerkennung]
    Fertigstellung 03/2010
    Gebäudetyp Theater, Konzert-, Opernhäuser (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 13.250 m2
    Projektadresse Barkeystraße 15
    DE-33330 Gütersloh
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige