loading
Behringstraße mit Stadtteilcafé und "lächelnden" Häusern Behringstraße mit Stadtteilcafé und "lächelnden" Häusern, © czerner göttsch architekten
Diashow »
  • DE-22763 Hamburg
  • Realisiertes Projekt

Behringstraße - Urbanes Wohnen mit Stadtteilcafé


Projektbeschreibung:
Generationsübergreifendes Wohnen zur Miete in Ottensen mit einer einladend beschwingten Atmosphäre ist die Leitidee dieses Projekts. Das Thema „Einzelhaus im Block“ nimmt der Entwurf auf und interpretiert es. Jedes einzelne Haus der Neubauten wird sowohl Teil des Ganzen als auch klar erkennbar und ablesbar mit eigener Individualität entwickelt, hochwertig, jung und lebendig für alle Nutzer von eins bis 101. Ein klarer Fluss der ansteigenden Höhen in Verbindung mit einer steigenden... +
Generationsübergreifendes Wohnen zur Miete in Ottensen mit einer einladend beschwingten Atmosphäre ist die Leitidee dieses Projekts. Das Thema „Einzelhaus im Block“ nimmt der Entwurf auf und interpretiert es. Jedes einzelne Haus der Neubauten wird sowohl Teil des Ganzen als auch klar erkennbar und ablesbar mit eigener Individualität entwickelt, hochwertig, jung und lebendig für alle Nutzer von eins bis 101. Ein klarer Fluss der ansteigenden Höhen in Verbindung mit einer steigenden Bebauungsdichte schafft die Grundlage für die klare räumliche Zonierung. Etwas Humor wird im Kontext mit dem „Hundertwassercafe“ eingeplant - der Entwurf „lächelt“ im Dialog mit der alten zu erhaltenden Café-Fassade, die zwar nicht von Hundertwasser war - aber der Bürgerwille hat es so gesehen...


Projektdaten:

8.400 qm BGF
74 Wohnungen

Stadtteilcafé
mit Galerie- und
Veranstaltungsraum

Quartiersgarage

Bauherr:
Wohnbau Bonn GmbH

Standort:
Behringstraße,
Hamburg

Auszeichnung:
1. Preis -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2010
    Fertigstellung 2016
    Gebäudetyp Wohnsiedlungen, -quartiere (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 9.200 m2
    Projektadresse Behringstraße 42 - 44
    DE-22763 Hamburg
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige