loading
Forum für Bildung und Energie mit Volkshochschule Donauwörth Forum für Bildung und Energie mit Volkshochschule Donauwörth, © Duckeck
Diashow »
  • DE-86609 Donauwörth
  • Realisiertes Projekt

Spindeltal / Mangoldfelsen Donauwörth -


Projektbeschreibung:
Bildung und Kultur am Spindelplatz

Mit dem Neubau des FBE als neues Domizil der Volkshochschule, entwickelte sich der Spindelplatz als eine zentrale Anlaufstelle für Bildung und Kultur. Das Gebäude wurde dem Verlauf der Stadtmauer nachempfunden und spannt sich zwischen den beiden noch erhaltenen Türmen.
Auch innerhalb des Gebäudes sind die historische Stadtmauer und archäologische Bauteile vom 9. bis zum 15. Jahrhundert sichtbar in die Architektur integriert.
Das FBE fügt sich perfekt in... +
Bildung und Kultur am Spindelplatz

Mit dem Neubau des FBE als neues Domizil der Volkshochschule, entwickelte sich der Spindelplatz als eine zentrale Anlaufstelle für Bildung und Kultur. Das Gebäude wurde dem Verlauf der Stadtmauer nachempfunden und spannt sich zwischen den beiden noch erhaltenen Türmen.
Auch innerhalb des Gebäudes sind die historische Stadtmauer und archäologische Bauteile vom 9. bis zum 15. Jahrhundert sichtbar in die Architektur integriert.
Das FBE fügt sich perfekt in den Bestand der Gebäude um den Spindelplatz, wobei sich auf der südlichen Seite ein Hotel und ein Kinderhaus befinden, und auf der gegenüberliegenden Seite das Stadtbad und die Grundschule. Deren Schulhof und Sportplatz wurden neu errichtet.
Die Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel ist durch den Busbahnhof gegeben. Darüber hinaus bietet der Parkplatz am Spindelplatz Stell-
plätze für Besucher des Freilichtheaters und des Schulungszentrums, aber auch die städtischen Parkhäuser die lediglich 5 Gehminuten entfernt liegen.

Die Freilichtbühne

In einer Senke des geschichtsträchtigen Mangoldfelsens wurde die Freilichtbühne mit Beleuchter-, Regie- und Kassenhaus samt Nebenräumen errichtet. Sie bietet bis zu 450 Zuschauern Platz und ist eines der kulturellen Schätze Donauwörths.

Die Promenade

Unmittelbar an das Freilichttheater angrenzend erstreckt sich eine Promenade die zum flanieren einläd, sowie ein Spielplatz.
Der eindrucksvolle natürliche Hintergrund mit den Felsen wurde bewusst in die Gestaltung mit einbezogen.

Größe des Projektgebiets: 18.700 qm

Preis für Baukultur der Europäischen Metropolregion München e.V. - Anerkennung

Juryurteil:

Das Herzstück der städtebaulichen Neuordnung ist das Forum für Bildung und Energie (FBE), das unter anderem eine Volkshochschule beinhaltet. Zwischen zwei historischen Türmen, die Teil der ehemaligen Stadtbefestigung waren, wurde ein transparenter Baukörper aufgespannt, in welchem sich das FBE befindet. Das Gebäudevolumen zeichnet die Kontur der ehemaligen Stadtmauer nach und stellt so die räumliche Situation der historischen Burg vor dem Mangoldfelsen mit modernen architektonischen Mitteln wieder her.
Die Freiflächen wurden in ein Gesamtkonzept mit einbezogen: So wurden die Frei- und Sportflächen der angrenzenden Grundschule neu errichtet, ein Kinderhaus mit Wohnungen sowie ein Hotel neu geschaffen und ein Freilufttheater eingerichtet. Die Erweiterung der Realschule mit Tiefgarage befindet sich in Planung.
Die Bündelung unterschiedlicher öffentlicher und kultureller Nutzungen sowie die attraktive Gestaltung des öffentlichen Raums schaffen eine neue Zentralität und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu einer vitalen Innenstadt. -



INFO-BOX

veröffentlicht am 06.04.2016
Zuletzt aktualisiert 08.04.2016
Projekt-ID 5-61616
Seitenaufrufe 438



Anzeige





Anzeige