loading
Skatepark Witten-Herbede Skatepark Witten-Herbede, © DSGN CONCEPTS
Diashow »
  • DE-58456 Witten-Herbede
  • Realisiertes Projekt

Skatepark Witten-Herbede


Projektbeschreibung:
Nach rund 20 Jahren wird der Skateanlage in Witten Herbede frisches Leben eingehaucht!

Der Skatepark liegt im Stadtteil Herbede und gehört zum Freizeitpark Kemnader See, entsprechend sind in direkter Umgebung sowohl eine Mini-Golf-Anlage mit Kiosk, als auch ein Tennis-Verein zu finden. Bereits 1996 wurde hier von der Freizeitzentrum Kemnade GmbH auf einer brachliegenden Fläche eine Skateanlage errichtet, die damals aus diversen Anlauframpen, einer Funbox und einer Miniramp bestand. 2008... +
Nach rund 20 Jahren wird der Skateanlage in Witten Herbede frisches Leben eingehaucht!

Der Skatepark liegt im Stadtteil Herbede und gehört zum Freizeitpark Kemnader See, entsprechend sind in direkter Umgebung sowohl eine Mini-Golf-Anlage mit Kiosk, als auch ein Tennis-Verein zu finden. Bereits 1996 wurde hier von der Freizeitzentrum Kemnade GmbH auf einer brachliegenden Fläche eine Skateanlage errichtet, die damals aus diversen Anlauframpen, einer Funbox und einer Miniramp bestand. 2008 musste im Zuge der Verkehrssicherung ein Großteil der Rampen entfernt werden. Dieser Umstand soll nun geändert werden:

Schon 2010 liefen die ersten Gespräche mit der Stadt Witten zwecks Umbaus. Jetzt, quasi zum 20. Jubiläum der Skateanlage, ist es soweit: Das Areal wird neu gestaltet! In drei Workshops erarbeitete DSGN CONCEPTS gemeinsam mit den lokalen Skatern, BMXern und MTBlern sowie den beteiligten Vereinen Rollkultur Hattingen e. V. und 44 – Erster Bochumer Skateboardverein e. V. ein Gesamtkonzept, das sowohl neue Elemente, als auch die Integration wiederverwendbarer Materialien vorsieht.

Von rund 2000 qm werden 800 qm komplett neu gestaltet, d. h. die momentane Asphaltfläche wird rückgebaut und durch eine zeitgemäße Skateanlage in Ortbetonbauweise ersetzt. Dabei werden Materialien vom Bauhof wiederverwendet und fahrtechnisch passend eingefügt. Entstehen wird ein Street-Park mit Curbs, Ledges und Rails. Darüber hinaus sieht die Planung auch eine Grünfläche vor. Der vorhandene Asphalt, der die Anlage einrahmt, bleibt bestehen und wird zusätzlich um eine neue Zuwegung erweitert. Die Fertigstellung des Skateparks Witten erfolgt im Oktober 2016. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 08/2016
    Fertigstellung 10/2016
    Gebäudetyp Freizeiteinrichtungen, Jugendfreizeitheime, Jugendclubs (Renovierung / Sanierung)
    Projektadresse Zeche-Holland-Straße 6
    DE-58456 Witten-Herbede
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige