loading
Terrasse als Zugang zum Hörsaal und dem Studierendenbereich beim Eingang West. Terrasse als Zugang zum Hörsaal und dem Studierendenbereich beim Eingang West., © David Schreyer Bildkunst
Diashow »
  • AT-8010 Graz
  • Realisiertes Projekt

Gebäudeadaptierung Biomedizinische Technik


Projektbeschreibung:
Die Revitalisierung des denkmalgeschützten Instituts- und Laborgebäudes aus den 1950er Jahren war eine sehr interessante Herausforderung. Die Themen Energieeffizienz, Denkmalschutz, Funktionalität und Ökonomie in Errichtung und Betrieb mussten zu einem ganzheitlichen Gestaltungskonzept verknüpft werden. Dabei stand das Ausschöpfen bzw. das Sichtbarmachen der Potenziale der bestehenden Gebäudestruktur von
Architekt Karl Raimund Lorenz im Vordergrund.
Die äußere Gebäudehülle blieb... +
Die Revitalisierung des denkmalgeschützten Instituts- und Laborgebäudes aus den 1950er Jahren war eine sehr interessante Herausforderung. Die Themen Energieeffizienz, Denkmalschutz, Funktionalität und Ökonomie in Errichtung und Betrieb mussten zu einem ganzheitlichen Gestaltungskonzept verknüpft werden. Dabei stand das Ausschöpfen bzw. das Sichtbarmachen der Potenziale der bestehenden Gebäudestruktur von
Architekt Karl Raimund Lorenz im Vordergrund.
Die äußere Gebäudehülle blieb entsprechend den Forderungen des Denkmalschutzes weitgehend unangetastet, während im Inneren sämtliche Möblierungen, Ein- und Aufbauten abgebrochen wurden. Alle neuen Ausbauteile wurden vorrangig auf Grund ihrer Potenziale für ein optimales Raumklima ausgewählt, die Materialwahl in Verbindung mit der Bestandsstruktur wurde somit zum Gestaltungskonzept – ein integraler Planungsansatz.

MitarbeiterInnen: DI Kerstin Wissounig, DI Eva Maria Hierzer, DI Julia Lainer, DI Monika Liebmann-Zugschwert, DI Norbert Schindler -



Anzeige