loading
© Constantin Meyer Photographie, Köln
Diashow »
  • DE-57072 Siegen
  • Realisiertes Projekt

K3 – CITYPASTORAL, SIEGEN


Projektbeschreibung:
Unter dem Konzept CityPastoral versteht sich ein autarker kirchlicher Raum, der als eine mögliche Antwort auf das Kommunikationsbedürfnis einer modernen Gesellschaft erfasst werden kann. Es greift insbesondere dort, wo Menschen über die Gemeinde oder andere traditionelle kirchliche Angebote nicht oder nicht mehr erreicht werden.

Die Konzeptionierung der Fläche bietet Raum für dynamische Pastoralarbeit innerhalb flexibler Raumstrukturen im vorhandenen denkmalgeschützten Bestand: offen... +
Unter dem Konzept CityPastoral versteht sich ein autarker kirchlicher Raum, der als eine mögliche Antwort auf das Kommunikationsbedürfnis einer modernen Gesellschaft erfasst werden kann. Es greift insbesondere dort, wo Menschen über die Gemeinde oder andere traditionelle kirchliche Angebote nicht oder nicht mehr erreicht werden.

Die Konzeptionierung der Fläche bietet Raum für dynamische Pastoralarbeit innerhalb flexibler Raumstrukturen im vorhandenen denkmalgeschützten Bestand: offen konzipiert, „überdacht“ mit dem Ziel, Begegnung und Kommunikation zu fördern sowie Vertrauen durch deren Einfassung zu vermitteln. Zwei unabhängige Raumkörper positionieren sich dabei „unter einem Dach“; zwei symbolisch prägnante „Häuser“ mit multifunktionaler Nutzung. Die adaptierbare Basisstruktur stellt dabei zwei vom eigentlichen Umgebungsraum losgelöste, technisch autarke Raumkörper dar, welche sich mit einer Selbstverständlichkeit in den Grundriss einfügen. Die Gestaltung (vor allem in Bezug auf Material und Oberfläche) des umgebenden Raumes nimmt sich vollumfänglich zurück, um den Körpern und der damit einhergehenden Struktur eine angemessene „Bühne“ zu bieten.

Um dem Innenraum bestmögliche Funktionalitäten zuzuschreiben, wurde dieser in entsprechende Nutzungsbereiche unterteilt. Der Eingangsbereich „DAS ANKOMMEN“ zur Koblenzer Straße beinhaltet eine Information mit Beratungsstelle, Abstellflächen, PC-Arbeitsplätzen und Ausstellungsoptionen. Im Zwischenraum der beiden Haupträume des Erdgeschosses stehen Stauraum und Garderoben für die angrenzenden Nutzungseinheiten zu Verfügung. „BEGEGNUNG“ ist Thema des Zwischenraums und des angrenzenden Versammlungsraumes welche je nach Bedarf und entsprechend der geforderten Größe, flexibel variiert werden können. „RÜCKZUG“ bietet der hintere Raumbereich - er hält einen Ort der Stille vor; zum Gebet oder zur Meditation.

Um der CityPastoral im Rahmen der Öffentlichkeit eine entsprechende Kenntlichmachung zuzuweisen, wurden in den Schaufenstern großflächige Lichtmöbel platziert. Diese dienen zum einen der Aufmerksamkeit – thematisch wie atmosphärisch – und zum anderen dem geforderten Nutzungsbedarf in Richtung des Rauminneren. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen AKNRW: Vorbildliche Arbeitsorte in der Stadt 2016 [Preis]
    Fertigstellung 2015
    Gebäudetyp Gemeinde-, Kulturzentren / Ateliers, Studios, Büros
    Projektadresse Koblenzer Str. 5
    DE-57072 Siegen
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 03.01.2017
Zuletzt aktualisiert 24.10.2017
Projekt-ID 5-64632
Seitenaufrufe 702



Anzeige





Anzeige