loading
Fassade Ost mit Haupteingang Fassade Ost mit Haupteingang, © Marte.Marte Architekten
Diashow »
  • AT-6850 Dornbirn
  • Realisiertes Projekt

Messehallen 09-12


Projektbeschreibung:
Jurybegründung Vorarlberger Holzbaupreis 2017: Aufgrund der zumeist unattraktiven und banalen Messehallen Land auf und Land ab, überzeugen diese engagierten und intelligenten Raumhüllen auf Anhieb. Dabei ergeben Länge/Breite/Höhe allerorts das gleiche nutzbare Raumvolumen, darüber hinaus bleibt ein angemessener baukünstlerischer Ansatz, kombiniert mit einem raffinierten statischen Tragwerk, leider die seltene Ausnahme. 65 Leimholz-Fachwerkträger liegen jeweils auf raumhohen Holzstützen auf,... +
Jurybegründung Vorarlberger Holzbaupreis 2017: Aufgrund der zumeist unattraktiven und banalen Messehallen Land auf und Land ab, überzeugen diese engagierten und intelligenten Raumhüllen auf Anhieb. Dabei ergeben Länge/Breite/Höhe allerorts das gleiche nutzbare Raumvolumen, darüber hinaus bleibt ein angemessener baukünstlerischer Ansatz, kombiniert mit einem raffinierten statischen Tragwerk, leider die seltene Ausnahme. 65 Leimholz-Fachwerkträger liegen jeweils auf raumhohen Holzstützen auf, deren stringente Abfolge am Ende von Sichtbetonwänden räumlich begrenzt wird. Das bewusste Ausblenden der Fachwerkskonstruktion oberhalb des Untergurts und das farbliche Differenzieren der Struktur verleiht der Halle nicht nur eine elegante Ästhetik, sondern überzeugt durch seine selbstverständliche Logik. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen 12. Vorarlberger Holzbaupreis 2017 [Preis I Öffentlicher Bau]
    Baubeginn 09/2015
    Fertigstellung 06/2017
    Gebäudetyp Messe-, Ausstellungshallen (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 31.415 m2
    Hauptnutzfläche (HNF) 10.450 m2
    Projektkosten
    Baukosten (gesamt) 28.000.000 EUR
    Projektadresse AT-6850 Dornbirn
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 26.07.2017
Zuletzt aktualisiert 18.08.2017
Projekt-ID 5-67206
Seitenaufrufe 168

Anzeige





Anzeige