loading
© Adrian Schulz Architekturfotografie, Berlin
Diashow »
  • DE-39104 Magdeburg
  • Realisiertes Projekt

Terrassenwohnen Elbbahnhof


Projektbeschreibung:
Städtebauliches Konzept
Am prädestinierten Platz an der Elbe sind drei moderne, fünfeinhalb - geschossige Terrassen - Baukörper sowie drei dreigeschossige Wohngebäude gebaut worden.
Klar strukturiert stufen die Häuser sich nach Süden ab und verzahnen sich so mit der Landschaft. Mit ihrer Form, Ausrichtung und Materialität wird der Übergang der Wohnbaufelder in den stadtnahen Grünraum umgesetzt. Nach Norden zeigen sie eine geschlossene Front als Grenze zu den Nachbarbebauungen. Nach Süden... +
Städtebauliches Konzept
Am prädestinierten Platz an der Elbe sind drei moderne, fünfeinhalb - geschossige Terrassen - Baukörper sowie drei dreigeschossige Wohngebäude gebaut worden.
Klar strukturiert stufen die Häuser sich nach Süden ab und verzahnen sich so mit der Landschaft. Mit ihrer Form, Ausrichtung und Materialität wird der Übergang der Wohnbaufelder in den stadtnahen Grünraum umgesetzt. Nach Norden zeigen sie eine geschlossene Front als Grenze zu den Nachbarbebauungen. Nach Süden öffnen sich die Wohnräume der Häuser mit privaten Terrassen und Gründächern. Mit der abgesenkten offenen Garage wird der ruhende Verkehr optisch aus dem grünen Wohnumfeld ausgeblendet. Begrünte Dachflächen lagern den Wohnungen zusätzlichen Naturraum vor, die Erdgeschosswohnungen werden durch private Vorgärten aufgewertet.
Im Erdgeschoss sind gewerbliche Nutzungen, beispielsweise Büronutzung, als auch die Anordnung von Abstellräumen realisiert worden.
Wohnkonzept
Die Ausrichtung der Wohnungen gestaltet sich nach Süden mit freiem Blick. Hier sind auch jeweils die kombinierten Wohn- und Essbereiche mit Freisitz angeordnet. Die Küchen sind als geschlossene Räume oder auch offen gestaltbar. Die Wohnräume können frei zoniert werden. Mit dem schwellenlosen Übergang zur Loggia erweitert sich der Wohnraum nach Süden, wo auch Platz genug ist um bequem und regengeschützt im Freien zu Sitzen. Die restlichen Zimmer verteilen sich entlang der Ost- und Westfassaden. Je nach Größe liegen hier ein bis drei Räume, zum Teil mit einem kleinen Freisitz. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, natürlich belichtete und belüftete Bäder anzuordnen.
Mit der Staffelgeschosswohnung wird ein besonders attraktiver Wohnraum angeboten. Hier ist zusätzlich ein Kamin integriert. Die ebenfalls hauptsächlich nach Süden ausgerichtete Wohnung hat darüber hinaus noch die besondere Qualität des uneingeschränkten Rundumblicks bis hin zum Magdeburger Dom.
Erschließung
Die vier Einzelhäuser werden über die neue Straße zwischen Schleinufer und Hammersteinweg erschlossen. Über diese Straße erfolgt auch die Anbindung der offenen Tiefgarage mit einer Rampe. Der Hauseingang ist überdacht und bietet eine gute Orientierung. Alle Wohnungen sind barrierefrei über den Aufzug zu erreichen. Mit dem Austritt aus dem Treppenraum auf das begrünte Tiefgaragendach entsteht eine Verknüpfung und ein kurzer Weg in den südlich angrenzenden Grünraum. Im Haupttreppenhaus binden zweispännig bzw. dreispännig die Wohnungen der Obergeschosse an. Der Aufzug endet im Staffelgeschoss mit Schlüsselschaltung direkt im Appartement.
Materialien
Die Außenwände wurden als glatte farbige Putzfassade ausgeführt. Der Eingangsbereich und die gewerblich genutzte Straßenfront sind mit eine Plattenverkleidungen aus Trespa versehen. Die Geländer der Loggien sind als VSG-Scheiben konzipiert, um windgeschützte Durchblicke zu gewähren. Die Fenster des Essbereiches und des Wohnbereiches wurden als Hebe-Schiebe-Anlagen eingeplant. Dadurch wird die Ausrichtung und die Besonderheit des Wohnen im Grünen mit freiem Blick besonders unterstützt. Vor den Loggiabereichen sowie auch den übrigen Dachflächen sind extensive und intensive Grünflächen geplant, die die Wohnungen und die Häuser in den Grünraum einbinden und qualitativ hochwertiges Wohnen ermöglichen. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 09/2011
    Fertigstellung 07/2013
    Gebäudetyp Geschosswohnungsbau (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 11.634 m2
    Hauptnutzfläche (HNF) 8.837 m2
    Projektadresse Elbbahnhof
    DE-39104 Magdeburg
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 06.10.2017
Zuletzt aktualisiert 06.10.2017
Projekt-ID 5-67575
Seitenaufrufe 45



Anzeige



Anzeige