loading
© Fischer + Fischer Architekten
Diashow »
  • DE-50933 Köln
  • Realisiertes Projekt

Haus T1


Projektbeschreibung:
Auf zwei Seiten an den Kölner Stadtwald angrenzend, bildet die Villa T1 den Auftakt zur neuen Waldsiedlung im Kölner Westen.
Der kubische Neubau mit einer Grundfläche von 14 x 14 Metern öffnet sich großzügig zur rückwärtigen Gartenanlage. Hier orien-tieren sich Küche, Ess- und Wohnzimmer zur Südseite und bilden einen fließenden Übergang in den Garten. Nach vorne schmiegt sich der Bau an die Grauwacke-Umfassungswand des Grund-stücks, so dass er sich als zweigeschossiger, weißer Putzbau über... +
Auf zwei Seiten an den Kölner Stadtwald angrenzend, bildet die Villa T1 den Auftakt zur neuen Waldsiedlung im Kölner Westen.
Der kubische Neubau mit einer Grundfläche von 14 x 14 Metern öffnet sich großzügig zur rückwärtigen Gartenanlage. Hier orien-tieren sich Küche, Ess- und Wohnzimmer zur Südseite und bilden einen fließenden Übergang in den Garten. Nach vorne schmiegt sich der Bau an die Grauwacke-Umfassungswand des Grund-stücks, so dass er sich als zweigeschossiger, weißer Putzbau über einem Natursteinsockel erhebt. Den Abschluss bildet ein Staffelgeschoss, dessen Außenwände, im Kontrast zum rest-lichen Gebäude, organisch geformt und mit mahagoni¬farbenen Holzlamellen verkleidet sind.
Die Grauwacke-Umfassungswand ist weitgehend geschlossen und öffnet sich nur mittig für die Eingangstür in Cortenstahl, wäh-rend die Tore der beiden flankierenden Garagen ebenfalls mit Grauwacke bekleidet sind und sich damit erst auf den zweiten Blick zeigen.
Die Villa ist im oberirdischen Bereich in Massivholz-Elementbau-weise errichtet. Großformatige, lagenweise verleimte Massivholz-platten bilden sämtliche Wände und Decken und ermöglichten durch ihre Vorfertigung eine rasche und unkomplizierte Montage. Gleichzeitig konnten die Bauteil¬querschnitte der Wände und besonders der Decken gegenüber einer konventionellen Stahl-betonbauweise minimiert werden. Die Wärmedämmung besteht, abgestimmt auf die Holzbauweise des Gebäudes, aus verputzten Holzfaser-Fassadendämmplatten als nachhaltige, ökologische Alternative zu herkömmlichen Fassaden-Dämmsystemen. Unterirdisch ragen zwei Geschosse in Betonbauweise mit Schwimmbad und Sauna weit über die Grundfläche des Gebäu-des hervor, um sich an ihrem Ende zu einem introvertierten Licht- und Sonnenhof hin zu öffnen. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Fertigstellung 08/2013
    Gebäudetyp Einfamilienhäuser (Neubau)
    Projektadresse DE-50933 Köln
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 02.11.2017
Zuletzt aktualisiert 23.11.2017
Projekt-ID 5-67774
Seitenaufrufe 77



Anzeige





Anzeige