loading
© Hannes Hamann
Diashow »
  • DE-17235 Neustrelitz
  • Realisiertes Projekt

Schlossterrassen Neustrelitz


Projektbeschreibung:
Der Schlossgarten Neustrelitz zählt zu den bedeutendsten Gartenanlagen des Landes Mecklenburg - Vorpommern. Die Anlage ist denkmalgeschützt. Erhalten sind barocke Gartenstrukturen, die in Teilbereichen landschaftlich überformt wurden. In zwei Teilabschnitten wurden Schlossterrassen und Weinberg instandgesetzt.
Die Terrassen im zentralen Bereich der Gartenanlage sind überliefert aus der barocken Entstehungsphase von Schloss und Garten.
Die beiden Brunnenbecken aus Sandstein wurden im Vorfeld... +
Der Schlossgarten Neustrelitz zählt zu den bedeutendsten Gartenanlagen des Landes Mecklenburg - Vorpommern. Die Anlage ist denkmalgeschützt. Erhalten sind barocke Gartenstrukturen, die in Teilbereichen landschaftlich überformt wurden. In zwei Teilabschnitten wurden Schlossterrassen und Weinberg instandgesetzt.
Die Terrassen im zentralen Bereich der Gartenanlage sind überliefert aus der barocken Entstehungsphase von Schloss und Garten.
Die beiden Brunnenbecken aus Sandstein wurden im Vorfeld instandgesetzt. Moderne Technik wurde unterirdisch eingebaut, ein neu gebohrter Grundwasserbrunnen sorgt für eine Wasserversorgung von Brunnenbecken und Bewässerungssystem für die Vegetation.
Das vorhandene geometrische Wegesystem wurde überarbeitet. Die Bepflanzung wurde erneuert und erfolgte nach historischen Vorbildern. Fehlpflanzungen wurden entfernt. Ausstattung wurde dezent zugefügt. Zwei Exedren auf der oberen Schlossterrasse waren in den historischen Plänen belegt, Fundamente konnten über Grabungen nachgewiesen werden. Sie wurden in moderner Form als helle Stahlbetonfertigteile auf dem historischen Standort ergänzt.
Der Weinberg ist allseitig von hohen Natursteinmauern eingefasst, das Gelände zusätzlich mit einer Mauer terrassiert. Große Flächen des Weinbergs sind heute Ehrenfriedhof für im zweiten Weltkrieg gefallene sowjetische Soldaten. Diese Kriegsgräberstätte war im Bestand zu erhalten.
Nach Sanierungsarbeiten an den Mauern erfolgte eine Instandsetzung des Gartens. Die geschwungene Rampe auf die obere Schlossterrasse, Zugänge, Treppen und das wassergebundene Wegesystem wurden erneuert und instandgesetzt. Eine üppige Bepflanzung erfolgte mit Sommerblumen, Stauden, Blumenzwiebeln und Kübelpflanzen. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 03/2013
    Fertigstellung 12/2013
    Gebäudetyp Park-, Grünanlagen
    Projektadresse DE-17235 Neustrelitz
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige