loading
Eingang OGTS Eingang OGTS, © I. E. Fischer / Köln
Diashow »
  • DE-51069 Köln
  • Realisiertes Projekt

Erweiterung der Grundschule Dellbrücker Hauptstraße Straße mit Ganztagsbetrieb und Turnhalle


Projektbeschreibung:
Städtebauliche Situation
Die Schule an der Dellbrücker Hauptstrasse umgibt eine kleinteilige, nahezu dörflich anmutende Blockrandstruktur. Die einzelnen Bauteile des Schul-komplexes stammen aus unterschiedlichen Jahrzehnten und wirkten hete-rogen.
Die Aufgabe war, ein umfangreiches Raum- und Funktionsprogramm, be-stehend aus der Erweiterung der Gemeinschaftsschule in Köln-Dellbrück sowie des Neubaus einer OGTS und einer Turnhalle, auf recht geringer Grundstücksfläche unterzubringen. Dabei war... +
Städtebauliche Situation
Die Schule an der Dellbrücker Hauptstrasse umgibt eine kleinteilige, nahezu dörflich anmutende Blockrandstruktur. Die einzelnen Bauteile des Schul-komplexes stammen aus unterschiedlichen Jahrzehnten und wirkten hete-rogen.
Die Aufgabe war, ein umfangreiches Raum- und Funktionsprogramm, be-stehend aus der Erweiterung der Gemeinschaftsschule in Köln-Dellbrück sowie des Neubaus einer OGTS und einer Turnhalle, auf recht geringer Grundstücksfläche unterzubringen. Dabei war mit dem Gebäudebestand der Schule angemessen umzugehen sowie Rücksicht auf den umgebenden Charakter und den Blickbezug zum Friedhof zu nehmen.

Konzept
Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde ein Ensemble geschaffen, welches sowohl sanierte und umgebaute Gebäude wie Neu-bauten beinhaltet.
Durch das Aufeinanderstapeln der OGTS und der Turnhalle auf dem rück-wärtigen Grundstück sowie durch den Abriss des alten Hausmeisterbaus konnten die gewünschten Flächen untergebracht werden.
Die Turnhalle wurde bis auf eine Längsseite ins Terrain eingegraben. Von dieser wird sie mit viel Tageslicht versorgt. Eine offene Pausenhalle verbin-det die OGTS mit der bestehenden Schule.
In die Tiefe des Grundstücks hinein entwickeln sich nur niedrige Bauteile.
Die Randbebauung der bestehenden Schule an der Dellbrücker Haupt-strasse wird durch den Erweiterungsbau homogen geschlossen. Ein ver-glasten Treppenhaus bildet dabei die Fuge zwischen Alt und Neu.
Eine klar gestaltete Architektursprache bildet den zurückhaltenden Hinter-grund für die Lebendigkeit und Kreativität der Kinder, die sich die Räume aneignen werden.

Fassaden
Warme und freundliche Farben bestimmen die Fassaden des Neubaus und der sanierten Gebäudes und schaffen eine heiter freundliche Atmosphäre.
Für die OGTS wurde eine Holzfassade aus unbehandelter Lärche gewählt, um dem Gebäude, das sich zum Schulhof eingeschossig zeigt, den Charak-ter eines “Gartenhauses” zu geben. Die OGTS erhält durch den Garten-hauscharakter einen besonders hohen „Wohlfühlfaktor“.
Die extensive Begrünung der Dachfläche unterstützt diese Stimmung.

Innenräume

Einblicke, Ausblicke und unterschiedliche Raumqualitäten prägen die Schu-le zusammen mit einer pointiert gesetzten Farbigkeit. Das spannungsreiche Raumkonzept mit einem Maximum an Tageslicht für die Verkehrsflächen schafft ein anregendes Umfeld. Farbige Wandflächen in den Fluren und Klassen setzen gezielt Akzente und fördern die Identifikation mit den einzel-nen Bereichen. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Schulbaupreis 2008 - Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in Nordrhein-Westfalen [Auszeichnung]
    Baubeginn 08/2006
    Fertigstellung 02/2008
    Gebäudetyp Grundschulen (Umbau / Umnutzung)
    Projektadresse Dellbrücker Hauptstraße 16-18
    DE-51069 Köln
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 28.02.2018
Zuletzt aktualisiert 13.03.2018
Projekt-ID 5-68764
Seitenaufrufe 190



Anzeige





Anzeige