loading
© Felix Wolfer
Diashow »
  • DE-70173 Stuttgart
  • Realisiertes Projekt

Bungalow 2nd Floor


Projektbeschreibung:
Weiche Welt für harte Männer

Innenausbau des 2.OG für den Stuttgarter Herrenausstatter „Bungalow“ - Sehr hochwertige Herrenmode in einer Hinterhofgasse zu verkaufen, erscheint widersprüchlich.

Grenzt dieser Hinterhof jedoch direkt an die wichtigsten Adressen der Innenstadt, kann gerade dessen Atmosphäre den Unterschied ausmachen.

Ein behutsamer Eingriff

In unmittelbarer Nähe zum Marktplatz entstand in einer Seitengasse der neue Showroom für einen der exklusivsten Herrenausstatter... +
Weiche Welt für harte Männer

Innenausbau des 2.OG für den Stuttgarter Herrenausstatter „Bungalow“ - Sehr hochwertige Herrenmode in einer Hinterhofgasse zu verkaufen, erscheint widersprüchlich.

Grenzt dieser Hinterhof jedoch direkt an die wichtigsten Adressen der Innenstadt, kann gerade dessen Atmosphäre den Unterschied ausmachen.

Ein behutsamer Eingriff

In unmittelbarer Nähe zum Marktplatz entstand in einer Seitengasse der neue Showroom für einen der exklusivsten Herrenausstatter Stuttgarts. Die abgegriffene Gebrauchsarchitektur eines ehemaligen Versandlagers bildet die räumliche Grundlage. Sie wird durch ein scharf geschnittenes, sich durch den Raum faltendes Band, das sämtliche Funktionen wie Kasse, Umkleiden und Abstellräume aufnimmt und durch die gold glänzenden Warenträger kontrastiert. Luxuriöse Designermode wird in einem ungewohnt rohen Umfeld präsentiert, ohne die Atmosphäre des Exklusiven vermissen zu lassen, die durch außergewöhnliche Möbelklassiker unterstützt wird. Außen setzt sich die direkte Konfrontation von Alt und Neu fort: ein goldenes Gewebe überspannt wie eine textile Bekleidung die alte, unveränderte Fassade.

Zitat:
„Es geht nicht darum, das Alte zu verstecken, sondern es mit dem Neuen zu überlagern, mehrere Schichten sichtbar zu belassen, manche sehr direkt, andere eher subtil, verfremdet.“

Eine Frage der Kombination

Der Kontrast zwischen Alt und Neu, zwischen der abgegriffenen Gebrauchsarchitektur eines ehemaligen Versandlagers und den Bedürfnissen eines progressiven Herrenausstatters prägen das Grundkonzept. Wie in der Mode treffen Elemente verschiedener Wertigkeit aufeinander. -


Anzeige


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2007
    Fertigstellung 2008
    Gebäudetyp Groß- und Einzelhandel, Geschäfte, Läden (Renovierung / Sanierung)
    Projektgröße
    Netto-Grundfläche (NGF) 110 m2
    Projektadresse DE-70173 Stuttgart
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige