loading
Die Grundschule in der Dämmerung: Vom zweigeschossigen Klassentrakt blickt man im Osten auf das Dach der Sporthalle sowie auf den Schulhof. Während die Pausenhöfe eindeutig den jeweiligen Schulformen und -häusern zugeordnet sind, wird die Pausenhalle hingegen von Realschule, Grundschule und Sporthalle gemeinsam genutzt. Die Grundschule in der Dämmerung: Vom zweigeschossigen Klassentrakt blickt man im Osten auf das Dach der Sporthalle sowie auf den Schulhof. Während die Pausenhöfe eindeutig den jeweiligen Schulformen und -häusern zugeordnet sind, wird die Pausenhalle hingegen von Realschule, Grundschule und Sporthalle gemeinsam genutzt., © Aldo Amoretti
Diashow »
  • DE-81247 München
  • Realisiertes Projekt

Grundschule und Sporthalle an der Grandlstraße, Schulzentrum Obermenzing, München


Projektbeschreibung:
Die bestehenden Schulgebäude aus unterschiedlichen Entstehungszeiten wurden, bis auf den aus dem Jahr 1911 stammenden Hauptbau gegenüber der Kirche Leiden Christi,
durch Neubauten ersetzt. Sie umfassen neben der Grund- und der Realschule eine Dreifachsporthalle. Grundschule und Sporthalle konnten zum neuen Schuljahr bereits bezogen werden; die Sanierung des Bestands und die Ausführung der neuen Realschule haben bereits begonnen.
Verbindendes Element der neuen Schulanlage ist eine... +
Die bestehenden Schulgebäude aus unterschiedlichen Entstehungszeiten wurden, bis auf den aus dem Jahr 1911 stammenden Hauptbau gegenüber der Kirche Leiden Christi,
durch Neubauten ersetzt. Sie umfassen neben der Grund- und der Realschule eine Dreifachsporthalle. Grundschule und Sporthalle konnten zum neuen Schuljahr bereits bezogen werden; die Sanierung des Bestands und die Ausführung der neuen Realschule haben bereits begonnen.
Verbindendes Element der neuen Schulanlage ist eine erdgeschossige Erschließungsgshalle, an die zu beiden Seiten die Schulhäuser und die Mittagsverpflegung sowie die Sporthalle anschließen. Dadurch entstehen neben einem großzügigen Eingangshof geschützte und zum Teil über zwei Ebenen reichende Pausenhöfe.
Horizontale Bänder aus pigmentiertem Sichtbeton prägen die äußere
Erscheinung der neuen Schule und werden zum verbindenden Gestaltungselement über
alle Gebäude hinweg. Sie gehen kontinuierlich ineinander über, mal als Fluchtbalkone, mal als Dachkanten, mal als fassadenbündige Gesimsbänder. -



Anzeige