loading
© Barbara Bühler
Diashow »
  • CH-4052 Basel
  • Realisiertes Projekt

St.Jakobshalle


Projektbeschreibung:
Die Sanierung der St. Jakobshalle bot die Chance, die seinerzeit vorbildliche Halle aus den 1970er- Jahren an heutige Anforderungen anzupassen. Dabei sollte der Charakter der brutalistischen Halle erhalten bleiben und diese mit den Neubauten zu einer klaren starken Identität entwickelt werden. Das neue Projekt vermittelt den Eindruck, als sei der Komplex von Anfang an so geplant gewesen.
Die sanierte St. Jakobshalle erhielt einen neuen grosszügigen Haupteingang gegen Nordosten. Der Entwurf... +
Die Sanierung der St. Jakobshalle bot die Chance, die seinerzeit vorbildliche Halle aus den 1970er- Jahren an heutige Anforderungen anzupassen. Dabei sollte der Charakter der brutalistischen Halle erhalten bleiben und diese mit den Neubauten zu einer klaren starken Identität entwickelt werden. Das neue Projekt vermittelt den Eindruck, als sei der Komplex von Anfang an so geplant gewesen.
Die sanierte St. Jakobshalle erhielt einen neuen grosszügigen Haupteingang gegen Nordosten. Der Entwurf verdeutlicht mit einem weit aufgespannten Dach über dem Eingang die öffentliche Funktion der Halle. Diese ist nun eigenständiges Gegenüber des Fussballstadions auf der anderen Strassenseite. Das bestehende Dach der Eingangshalle, das die Haustechnik beinhaltet, haben die Architekten auf derselben Höhe rundum weitergeführt. Das Strassenniveau wird über den neu geschaffenen Platz bis ins Gebäude hinein fortgeführt. Im Inneren nimmt ein doppelgeschossiges Foyer die Menschenmasse auf. Grosse Kuppeln im Eingangsbereich betonen den hohen und hellen Raumeindruck.
Mit der Sanierung der Halle gelingt es, die Besucherströme der diversen Nutzungen zu entflechten. Die Mehrzwecksäle haben nun ein eigenes Foyer, die Verwaltung einen separaten Zugang und die Gäste des VIP-Bereichs können ihre Räumlichkeiten direkt mit einem durchgehenden Lift erreichen. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2016
    Fertigstellung 2018
    Gebäudetyp Sporthallen, -plätze, -anlagen (Renovierung / Sanierung)
    Projektadresse St.Jakobs-Strasse 390
    CH-4052 Basel
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige