loading
  • DE Köln-Kalk
  • Realisiertes Projekt

Integratives Wohnprojekt Klarissenkloster


Projektbeschreibung:
Im Sinne der Aussage von Papst Franziskus - Die leerstehenden Klöster gehören den Flüchtlingen - öffnet sich das Klarissenkloster in Köln für ein integratives Wohnprojekt Der Teilrückbau der Klostermauern und die maßvolle Nachverdichtung öffnet die Klosteranlage für das angrenzende Stadtquartier und seine Bewohner. In den Neubauten entsteht bezahlbarer Wohnraum für Flüchtlinge und alteingesessene Kölner Bürger Der Altbestand des Klosters wird behutsam saniert und für ein integratives... +
Im Sinne der Aussage von Papst Franziskus - Die leerstehenden Klöster gehören den Flüchtlingen - öffnet sich das Klarissenkloster in Köln für ein integratives Wohnprojekt Der Teilrückbau der Klostermauern und die maßvolle Nachverdichtung öffnet die Klosteranlage für das angrenzende Stadtquartier und seine Bewohner. In den Neubauten entsteht bezahlbarer Wohnraum für Flüchtlinge und alteingesessene Kölner Bürger Der Altbestand des Klosters wird behutsam saniert und für ein integratives Jugendwohnprojekt umgenutzt Der dritte Baustein des Projektes ist das neue Bildungs- und Willkommenszentrum der Caritas in der ehemaligen Klosterkirche. Im Ergebnis entsteht ein kleines Stadtquartier geprägt durch den Gedanken eines lebendigen Zusammenlebens von verschiedenen Kulturen und Lebensentwürfe. -


Anzeige


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen polis Award 2019 [Gewinner Soziale Quartiersentwicklung]
    Fertigstellung 02/2018
    Gebäudetyp Gemeinde-, Kulturzentren / Wohnsiedlungen, -quartiere (Umbau / Umnutzung)
    Projektadresse DE-Köln-Kalk
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige