loading
Blick in den Innenhof Blick in den Innenhof, © Jens Weber
Diashow »
  • DE-78467 Konstanz
  • Realisiertes Projekt

Zähringer Hof Konstanz


Projektbeschreibung:
Ziel des Entwurfs war es, die ortstypischen städtebaulichen Figuren aufzunehmen und weiterzubauen und darüber hinaus städtebauliche Strukturen zu schaffen, die besser gegliedert sind, mit klar ablesbaren Adressen und gefassten Räumen. Indem zeilenförmige Neubauten durch Winkelstücke ergänzt werden, gelingt es, gemeinschaftliche Wohnhöfe räumlich zu definieren und die in der Umgebung fehlende klare Differenzierung zwischen öffentlichen und privaten Räumen zu gewährleisten. Die Wohnhöfe werden... +
Ziel des Entwurfs war es, die ortstypischen städtebaulichen Figuren aufzunehmen und weiterzubauen und darüber hinaus städtebauliche Strukturen zu schaffen, die besser gegliedert sind, mit klar ablesbaren Adressen und gefassten Räumen. Indem zeilenförmige Neubauten durch Winkelstücke ergänzt werden, gelingt es, gemeinschaftliche Wohnhöfe räumlich zu definieren und die in der Umgebung fehlende klare Differenzierung zwischen öffentlichen und privaten Räumen zu gewährleisten. Die Wohnhöfe werden durch eine attraktive Freiraumspange entlang der nördlichen Randbebauung miteinander verbunden. Die winkelförmigen Gebäude sind baufeldübergreifend auch im östlich angrenzenden Ideenteil angeordnet. Sie geben der Gottfried-Keller-Straße eine spannungsreiche Fassung und ein insgesamt neues Gepräge. Entlang der stark befahrenen Wollmatinger Straße wird eine straßenbegleitende Randbebauung entwickelt, die aus drei plastisch ausgearbeiteten “Häusern” und Verbindungsbauten besteht. Sie vermittelt städtebaulich zwischen der westlichen Zeilenrandbebauung und den östlich angrenzenden zahnförmigen Gebäudefiguren. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2017
    Fertigstellung 2018
    Gebäudetyp Wohnsiedlungen, -quartiere (Neubau)
    Projektadresse Gottfried-Keller-Straße
    DE-78467 Konstanz
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige