loading
Messestand Camira / Stockholm Furniture & Light Fair 2019 - raumkontor Messestand Camira / Stockholm Furniture & Light Fair 2019 - raumkontor, © Hans Juergen Landes
Diashow »
  • SE-125 80 Stockholm
  • Realisiertes Projekt

Messestand Camira / Stockholm Furniture & Light Fair 2019


Projektbeschreibung:
Bei der Konzeption des camira Messestandes für die Furniture & Light Fair 2019 in Stockholm haben wir unterschiedliche Wahrnehmungsebenen übereinander gelagert:
Auf der Hauptwand imaginieren die abstrahierten Großformen die typischen Mid- century Formwelten, wie sie sich auf Tapeten und Stoffen aus dieser Zeit finden. Die abgependelten Deckenlamellen zitieren die ‚fliegenden’ Dächer der Architektur, die Farben aus der Jens Risom- Kollektion erweisen sich als zeitgemäß und zukunftsweisend... +
Bei der Konzeption des camira Messestandes für die Furniture & Light Fair 2019 in Stockholm haben wir unterschiedliche Wahrnehmungsebenen übereinander gelagert:
Auf der Hauptwand imaginieren die abstrahierten Großformen die typischen Mid- century Formwelten, wie sie sich auf Tapeten und Stoffen aus dieser Zeit finden. Die abgependelten Deckenlamellen zitieren die ‚fliegenden’ Dächer der Architektur, die Farben aus der Jens Risom- Kollektion erweisen sich als zeitgemäß und zukunftsweisend zugleich. Natürlich kommen die Stoffe auch auf den Möbeln zur Anwendung, und durch eine Grafik mit Texten und Fotos wird die ‚Jens Risom Story’ lebendig und nachvollziehbar.

Jens Risom als einer der maßgeblichen Designer der Mid- century modern- Ära bekommt damit auf dem Stand eine ungeheure Präsenz - aber nicht mit retrospektivem Sentiment, sondern als Impulsgeber für weitere Jahrzehnte. -


Anzeige


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Fertigstellung 02/2019
    Gebäudetyp Messebau, Messestände / Temporäre Bauten
    Projektadresse SE-125 80 Stockholm
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige