loading
Südfassade Haupt- und Straßenseite Südfassade Haupt- und Straßenseite, © Werner Huthmacher
Diashow »
  • DE-10365 Berlin
  • Realisiertes Projekt

KJF Siegfriedstaße


Projektbeschreibung:
Ein platzartiger Vorbereich führt von der Gotlindetraße durch das Gebäude und gliedert den Neubau in zwei Nutzungsbereiche, den Jugendbereich im Westen und den Kinderbereich im Osten. Dazwischen befindet sich ein offener Bereich, der wahlweise von einem der beiden Bereiche oder auch extern genutzt werden kann.

Funktion
Der offene Bereich kann durch Wegschieben der als Glasfaltwand ausgebildeten Fassade in den Außenraum weitet und für Aufführungen oder Feste genutzt werden. Die beiden... +
Ein platzartiger Vorbereich führt von der Gotlindetraße durch das Gebäude und gliedert den Neubau in zwei Nutzungsbereiche, den Jugendbereich im Westen und den Kinderbereich im Osten. Dazwischen befindet sich ein offener Bereich, der wahlweise von einem der beiden Bereiche oder auch extern genutzt werden kann.

Funktion
Der offene Bereich kann durch Wegschieben der als Glasfaltwand ausgebildeten Fassade in den Außenraum weitet und für Aufführungen oder Feste genutzt werden. Die beiden Funktionsbereiche, die über einen Vorbereich gemeinsam mit dem offenen Bereich erschlossen werden, sind jeweils um den zentralen Mehrzweckraum gruppiert, an diesen lagern sich die verschiedenen Funktionen an: Im Jugendbereich sind dies Sport- und Projektraum, Billard-, Beratungs-, Hausaufgabenraum, im Kinderbereich Tanz- und Toberaum, Spielzimmer und Hausaufgabenraum. Als zusätzliches Angebot ist im Kinderbereich eine erhöhte Spielebene mit einem atemberaubenden Fernblick zum Straßenbahndepot über eine Treppe aus dem Mehrzweckbereich erreichbar.

Konstruktion
Der Neubau wird in Holzbauweise geplant. Die Dachplatten aus Holz-Hohlkastenelementen lagern auf Wandelementen in Holzrahmenbauweise auf. Die Kastenelemente spannen bis zu 11m jeweils von Außenwand zu Außenwand und werden in den Dachknicken mittels Grat- und Kehlbalken gestoßen.
Die Holzaußenwandkonstruktion wird durch die Verkleidung mit einer Holzschalung als vertikale Brettschalung geschützt, die das Gebäude auch von außen als robusten hölzernen Baukörper erscheinen lässt. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Bezirk Lichtenberg Bauherrenpreis 2019 [BAUHERRENPREIS / KATEGORIE Infrastruktur]
    Fertigstellung 2015
    Gebäudetyp Freizeiteinrichtungen, Jugendfreizeitheime, Jugendclubs (Neubau)
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 757 m2
    Brutto-Rauminhalt (BRI) 3.300 m3
    Projektadresse Siegfriedstraße 29
    DE-10365 Berlin
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige