loading
Kundenservicegebäude mit Verbindungsdach Kundenservicegebäude mit Verbindungsdach, © Swen Carlin
Diashow »
  • DE-76185 Karlsruhe
  • Realisiertes Projekt

Mercedes Benz Kundenservicegebäude S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen


Projektbeschreibung:
Für das gesamte Areal wurde eine Neuordnung aufeinander abgestimmter Nutzungen entwickelt die im urbanen Umfeld zu einem nachhaltigen wirtschaftlichen tragfähigen Erfolg führen können.

In Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft sowie den Genehmigungsbehörden galt es funktionstüchtige Gebäudeteile zu erhalten und mit den baulichen Ergänzungen den Ansprüchen heutiger Mitarbeiter und Kunden sowie den heutigen Brandschutzanforderungen gerecht zu werden.

Dabei ist ein... +
Für das gesamte Areal wurde eine Neuordnung aufeinander abgestimmter Nutzungen entwickelt die im urbanen Umfeld zu einem nachhaltigen wirtschaftlichen tragfähigen Erfolg führen können.

In Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft sowie den Genehmigungsbehörden galt es funktionstüchtige Gebäudeteile zu erhalten und mit den baulichen Ergänzungen den Ansprüchen heutiger Mitarbeiter und Kunden sowie den heutigen Brandschutzanforderungen gerecht zu werden.

Dabei ist ein wesentlicher Faktor für das Entwicklungs-konzept das Bauen in Abschnitten, bei weiterhin laufendem Betrieb sämtlicher Funktionseinheiten.

Der Neubau vom Kundenservicegebäude wurde, nach Abriss von bestehenden Teilen, direkt an das Werkstattgebäude angebaut und deckt in Zukunft alle Serviceleistungen für den Kunden ab. Das klare Erschließungskonzept des Außenbereiches findet im Innenbereich seine Fortsetzung. Direkt vom Zugang gelangt man in den zweigeschossigen zentralen Luftraum. Von hier aus entwickeln sich die unterschiedlichen Nutzungsbereiche. Kurze Wege, Sichtachsen und Einblicke bis in die Werkstattbereiche fördern die Orientierung und machen die Arbeitsprozesse im Haus für alle erlebbar, transparent und verständlich.

Die effiziente und umweltschonende Versorgung mit Wärme und Energie ist ein wesentlicher Bestandteil für den nachhaltigen Betrieb der Gewerbeeinheiten. Für dieses Ziel wird auf einen Fernwärmeanschluss mit einer Hocheffizienten Reglungstechnik zurückgegriffen. Eine Photovoltaikanlage auf dem Servicegebäude unterstützt diese Ziele. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2014
    Fertigstellung 2019
    Gebäudetyp Werkstätten
    Projektgröße
    Brutto-Grundfläche (BGF) in m² 2.800 m2
    Projektadresse Schoemperlenstr. 14
    DE-76185 Karlsruhe
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige