loading
Diashow »
  • DE Oelde
  • Realisiertes Projekt

Simplicity Campus Oelde


Projektbeschreibung:
Die Simplictiy trade Gmbh mit den Marken OPUS und someday. steht für feminine Casual Mode mit Liebe zum Detail. Die neue Zentrale des Unternehmens liegt neben den Distributionshallen für den Warenumschlag. Bauherrenwunsch war kein Verwaltungsgebäude im klassischen Sinn, sondern vielmehr ein „Think Tank“ mit einer offenen Atmosphäre. Zentral ist der Campusgedanke und die Mischung aus Arbeit und Erholung.

Von außen präsentiert sich der Campus eher verschlossen und geheimnisvoll, da die... +
Die Simplictiy trade Gmbh mit den Marken OPUS und someday. steht für feminine Casual Mode mit Liebe zum Detail. Die neue Zentrale des Unternehmens liegt neben den Distributionshallen für den Warenumschlag. Bauherrenwunsch war kein Verwaltungsgebäude im klassischen Sinn, sondern vielmehr ein „Think Tank“ mit einer offenen Atmosphäre. Zentral ist der Campusgedanke und die Mischung aus Arbeit und Erholung.

Von außen präsentiert sich der Campus eher verschlossen und geheimnisvoll, da die Orientierung nach Westen in Richtung des Waldes und nach Norden zum Biotop eines Regenrückhaltebeckens ausgelegt ist. Nach hier öffnen sich die Innenräume großzügig über Vollverglasungen und weitläufige Terrassenflächen, die im Sommer die Kantine und Loungebereiche nach außen erweitern.

Neben Konferenzräumen gibt es einen mulitfunktionalen Raum für die monatlichen Kollektionsübergaben, diverse Loungebereiche sowie ein zentrales Café mit angeschlossener Profiküche. Diese kommunikativen und regenerativen Raumgruppen bilden das Herz des 3.000 qm großen Komplexes, die sich längs eines „Boulevards“ bis zum Guest House am Biotop gruppieren. Die administrativen Arbeitszonen wie Buchhaltung, IT, Vertrieb und Geschäftsführung sind in separaten Gebäudeflügeln untergebracht, was die Eigenständigkeit der Bereiche betonen soll und gleichzeitig die Natur über halboffene Atrien ins Innere holt.

Die Philosophie von Simplicity, natürliche Materialien zeitgemäß und leger zu verarbeiten spiegelt sich auch in der Architektur des Gebäudes wieder. Sichtbeton, verzinkter Stahl und ein anthrazitfarbener Strukturputz bestimmen die äußere Erscheinung der Architektur. Fenster aus geschwärztem Eichenholz bilden einen natürlichen Gegenpol und leiten über in die Materialität der Innenräume, wo Sichtestrichböden, Mobiliar aus Eiche und Akustikdecken (Holzwolleplatten) zum Einsatz kommen. Diverse Sitz- und Loungebereiche schaffen wohnliche und kommunikative Zonen. Kunst zieht sich in Form von Skulpturen und Bildern durch den gesamten Campus.

Neben den gestalterischen Aufwendungen werden auch die Richtwerte der Energieeinsparverordnung im Primärenergiebedarf nach EnEV 2014 durch innovative und nachhaltige Gebäudetechnik um ca. 50% unterschritten. So wird das gesamte Gebäude durch eine dezentrale Lüftungsanlage mit Einbindung regenerativer Energie klimatisiert, kann aber in den Übergangszeiten auch konventionell über die Fenster belüftet werden. Weiterhin wird der Elektrobedarf aus dem öffentlichen Stromnetz durch die eigene Erzeugung aus einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und einer Kraft-Wärme-Kopplung minimiert. -


Anzeige


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Deutscher Innenarchitekturpreis 2019 [ein 2. Preis]
    Fertigstellung 2018
    Gebäudetyp Innenräume, Möblierung / Büro-, Verwaltungsbauten
    Projektadresse DE-Oelde
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige