loading
© Jöllenbeck & Wolf Architekten
Diashow »
  • DE-76694 Forst
  • Realisiertes Projekt

Wohngemeinschaft, Außenwohngruppe der Lebenshilfe


Projektbeschreibung:
Darin liegt ein großer Wert: eingebunden zu sein in ein gewachsenes Wohnumfeld. Die Gruppe von Mitbewohnern schafft Sicherheit. Diese Werte sind für die Bewohner dieses besonderen Hauses von großer Bedeutung – sie aufzunehmen und zu steigern war Ziel unserer Gestaltung des Hauses, nach innen wie nach außen.

Nach außen:
Höhe und Ausrichtung reiht sich in die geordnete Abfolge der Häuser der Umgebung. Ein einfaches Satteldach schützt das Haus.

Nach innen:
Eine großzügige Diele mit... +
Darin liegt ein großer Wert: eingebunden zu sein in ein gewachsenes Wohnumfeld. Die Gruppe von Mitbewohnern schafft Sicherheit. Diese Werte sind für die Bewohner dieses besonderen Hauses von großer Bedeutung – sie aufzunehmen und zu steigern war Ziel unserer Gestaltung des Hauses, nach innen wie nach außen.

Nach außen:
Höhe und Ausrichtung reiht sich in die geordnete Abfolge der Häuser der Umgebung. Ein einfaches Satteldach schützt das Haus.

Nach innen:
Eine großzügige Diele mit Abstellflächen und dem angrenzenden flexibel nutzbaren Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche schafft den Bewohnern den Raum, den ihre Gemeinschaft braucht. Der Garten ist von hier unmittelbar zugänglich und Teil des Gemeinschaftsraums – Terrassen erweitern die Wohnfläche in der warmen Jahreszeit.
Gemeinschaft gelingt aber immer dann am besten, wenn jeder Einzelne auch seinen eigenen Raum findet: Acht Zimmer geben die Möglichkeit des Rückzugs. Gut möblierbar geschnitten sind sie auch mit dem Rollstuhl nutzbar, ebenso wie die drei barrierefreien Bäder.
Konstruktiv ein einfaches monolithisches Haus, massive Ziegelwände und mineralischer Putz schützen vor Wärme und Hitze. Das Gebäude kommt ohne Kunststoffe für Dämmungen aus. Holzoberflächen, unter anderem der Fenster ergänzen die Materialauswahl und schaffen eine hochwertige Haptik.
Alles sehr einfach und doch ein bisschen überraschend: Die Ziegelputzfassade hat eine kräftige Struktur – mit dem Besen aufgebracht – und Farbe. Sie wird belebt von strahlend weißen Fenstereinfassungen. Ganz funktional, nehmen sie die Jalousien, deren Führungsschienen und die Öffnung für die Be- und Entlüftungsanlage auf. Sie sind alle gleich, nur der Wechsel der unterschiedlich breiten Umfassungen erzeugen ein heiteres Spiel.
Das Haus ist Teil seiner Nachbarschaft und bleibt doch ein selbstbewusstes und besonderes Individuum – so wie seine Bewohner. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Beispielhaftes Bauen Landkreis Karlsruhe 2013-2019 [Auszeichnung]
    Fertigstellung 2017
    Gebäudetyp Wohnheime
    Projektadresse Sudetenstraße 22
    DE-76694 Forst
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige