loading
  • DE-76709 Kronau
  • Realisiertes Projekt

Kinderhaus im Forstgarten


Projektbeschreibung:
_Städtebau
An der Schnittstelle von Dorfkern und Forstgarten liegt der hölzerne Kubus des neuen Kinderhauses. Er ist städtebaulich eingebunden in eine Anzahl von Solitären und Ensembles – Försterei, Gemeindezentrum, Rathaus, Kirche – die übergeordnete Funktionen im Ortskern übernehmen. Das Kinderhaus ist als zweigeschossiger Solitär in zweiter Reihe im Garten der alten Försterei platziert. Es liegt als hölzerner Kubus in einem Garten aus üppigem Grün und grenzt an einen öffentlichen Platz.... +
_Städtebau
An der Schnittstelle von Dorfkern und Forstgarten liegt der hölzerne Kubus des neuen Kinderhauses. Er ist städtebaulich eingebunden in eine Anzahl von Solitären und Ensembles – Försterei, Gemeindezentrum, Rathaus, Kirche – die übergeordnete Funktionen im Ortskern übernehmen. Das Kinderhaus ist als zweigeschossiger Solitär in zweiter Reihe im Garten der alten Försterei platziert. Es liegt als hölzerner Kubus in einem Garten aus üppigem Grün und grenzt an einen öffentlichen Platz.

_Grünkonzept / Außenraum

Vorplatz
Der Vorplatz vor dem Eingangsbereich des Kindeshauses ist als geschützter Treffpunkt für die Eltern konzipiert und auch für Feste geeignet. Überdachte Abstellmöglichkeiten für Kinderwägen, Fahrräder und Fahrzeuge sind direkt neben dem Eingang angeordnet und ergänzen das Platzangebot.

Forstgarten
Der ehemalige Forstgarten grenzt an die Wirtschaftsgärten der umliegenden dörflichen Wohnbebauung mit rückwärtigen Scheunen bzw. Nebengebäuden. Es ergibt sich eine große zusammenhängende geschützte Grünfläche mit optimalen klimatischen Bedingungen.

Orientierung zum Grün
Die Aufenthaltsräume (Gruppenräume) des Kinderhauses orientieren sich im Erdgeschoss und Obergeschoss zum Grünbereich.

Geschützter Kleinkindbereich
Im Kleinkindbereich sind zwei separate geschützte Terrassen im Außenspielbereich im Süden und Westen direkt an die Gruppenräume schwellenfrei angelagert. Die Terrassen sind großzügig überdacht als Sonnen- und Witterungsschutz.

Laubengang und Dachterrasse mit Loggia
Ein überdachter Laubengang ist im Kindergartenbereich im Obergeschoss direkt von den Gruppenräumen zugänglich (zweiter Rettungsweg) und dient als überdachte Spiel- und Bewegungsfläche. Er führt zu einer großen Spiel-Dachterrasse im südlichen Bereich des Kindergartens mit einer überdachten Loggia, die sich an den Essbereich anschließt. Die Dachterrasse ist über den Spielflur direkt erreichbar. Über eine einläufige Außentreppe gelangt man in den gemeinsamen Außenspielbereich.

Naturnah gestalteter Außenspielbereich
Der Außenspielbereich ist naturnah angelegt und bietet vielfältige Spiel- und Erfahrungsbereiche. Im Südlichen Bereich befinden sich große, modellierte Sand- und Kreativbereiche mit Rutschen. In diese sind auch Wasser- und Matschbereiche integriert. Separate Ruhezonen mit Vogelschaukel oder Kletterfelsen im Westen werden über eine befahrbare, gebundene „Rennstrecke“ erreicht.

_Nutzungen

Raumfolge Vorplatz – Foyer – Mehrzweckraum / Küche mit Essbereich
Das zweigeschossige Foyer erschließt die Kinderkrippe im Erdgeschoss und über eine Treppenanlage den Kindergarten im Obergeschoss und verbindet über den Eingangsbereich den Vorplatz mit dem rückwärtigen Gartenbereich. Dem Foyer ist ein multifunktionaler, teilbarer Mehrzweckraum zugeordnet, ebenso die Küche mit Essbereich. Es entsteht ein Mehrzweckbereich, der in Verbindung mit dem Vorplatz für Veranstaltungen aller Art genutzt werden kann. Eine Außenbewirtung ist ebenso möglich.

Kinderkrippe
Die Kinderkrippe kann vom Foyer abgetrennt werden. Über einen großzügigen Spielflur mit Garderobenbereich werden die vier hellen, multifunktionalen Gruppenräume erreicht. An jeden Gruppenraum ist ein Schlafraum angegliedert und mit einem Abstellraum und einer Küchenzeile ausgestattet. Je zwei Gruppen teilen sich einen gemeinsamen Sanitärbereich mit Wickeltischen und zentralem freistehenden Waschbecken. Jeder Gruppenraum hat einen ebenerdigen Ausgang in einen abgegrenzten Außenbereich.
Im Osten befindet sich eine Raumzone, in der Kreativraum, Räume der Verwaltung sowie Nebenräume untergebracht sind. Im Mittelpunkt dieser Zone liegt ein Wasserspielraum, in dem die Kleinstkinder mit dem Element Wasser in Berührung kommen können.

Kindertagesstätte
Über die Treppenanlage im Foyer gelangt man in den Kindergarten für die Drei- bis Sechsjährigen im Obergeschoss. Drei Gruppenräume werden über einen großzügigen Spielflur mit den angelagerten Werk-, Kreativ- und Nebenräumen „vernäht“. Am südlichen Ende der Nebenraumzone befindet sich der gemeinsame Essbereich mit Küchenzeile. An diesen schließt sich eine überdachte Loggia auf der Dachterrasse an, sodass der Essbereich zur Dachterrasse geöffnet werden kann. Alle Gruppenräume sowie der Spielflur erhalten einen Ausgang ins Freie. Über einen überdachten Spiel- und Laubengang (zweiter Fluchtweg) erreicht man die großzügige Spielterrasse auf dem südlichen Dachbereich. Von dort ist über eine großzügige Außentreppe der Außenspielbereich des Kinderhauses erreichbar. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Awards / Auszeichnungen Beispielhaftes Bauen Landkreis Karlsruhe 2013-2019 [Auszeichnung]
    Fertigstellung 2014
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Projektadresse Kirchstraße 16
    DE-76709 Kronau
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 08.11.2019
Zuletzt aktualisiert 08.11.2019
Projekt-ID 5-72133
Seitenaufrufe 8



Anzeige





Anzeige