loading
Küche mit Blick in den Wohnbereich Küche mit Blick in den Wohnbereich, © Thilo Ross
Diashow »
  • DE-69115 Heidelberg
  • Realisiertes Projekt

Wohnung K


Projektbeschreibung:
In einem bestehenden Gebäude entsteht für eine Familie mit drei erwachsenen Kindern aus einer Dreizimmerwohnung ein „Heimathafen“: ein Ort, wo sich alle zum Wohnen, Arbeiten, Schlafen und Feiern treffen.
Um eine flexible Raumnutzung zu ermöglichen, gibt es statt einer klassischen Raumaufteilung eine raumhohe Box, um welche sich das Raumkontinuum der Wohnung wie ein Mantel herum legt.
So entsteht auf der einen Seite ein Arbeitsbereich, der sich durch das Integrieren des Sekretärs zum... +
In einem bestehenden Gebäude entsteht für eine Familie mit drei erwachsenen Kindern aus einer Dreizimmerwohnung ein „Heimathafen“: ein Ort, wo sich alle zum Wohnen, Arbeiten, Schlafen und Feiern treffen.
Um eine flexible Raumnutzung zu ermöglichen, gibt es statt einer klassischen Raumaufteilung eine raumhohe Box, um welche sich das Raumkontinuum der Wohnung wie ein Mantel herum legt.
So entsteht auf der einen Seite ein Arbeitsbereich, der sich durch das Integrieren des Sekretärs zum Gästebereich verwandeln kann. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich neben der Küchenzeile der großzügige Wohn- und Essbereich.
Der Schlafbereich ist von einer langen Schrankwand geprägt, die verschiedene Funktionen vereint und sich über die gesamte Wohnungstiefe erstreckt. Durch Öffnung und Schließung der Schiebetür-Elemente erfolgt die Gliederung, Abgrenzung und Verschmelzung der einzelnen Raumzonen.
So kann das Raumerlebnis von einem freien Durchblick durch die gesamte Wohnung bis hin zu einem hohen Grad an Privatsphäre variieren. Auch die klappbaren Doppelbetten, die sich in mit Stoff bespannten Nischen befinden, bieten einen eleganten schwebenden Eindruck und generieren im eingeklappten Zustand viel Platz.
Bei den Möbeln entsteht ein Wechsel aus Hell und Dunkel. Helles Aluminium verkleidet die Box, während die Innenseite mit dunklem Nussbaum ausgekleidet ist. Die Verkleidung der langen Schrankwand besteht aus dunkel eloxiertem Aluminium, die im Inneren helles Hainbuchenholz verbirgt. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2016
    Fertigstellung 2018
    Gebäudetyp Innenräume, Möblierung / Geschosswohnungsbau (Neubau)
    Projektadresse DE-69115 Heidelberg
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

veröffentlicht am 14.01.2020
Zuletzt aktualisiert 14.01.2020
Projekt-ID 5-72519
Seitenaufrufe 14



Anzeige





Anzeige