loading
Nordansicht Nordansicht, © P.B.
Diashow »
  • DE-81476 München
  • Realisiertes Projekt

Wohnhäuser in Fürstenried der Wohnungsgenossenschaft München-West e.g.


Projektbeschreibung:
Nachverdichtung in Fürstenried
Auszeichnung mit dem Anerkennungspreis beim Bayerischer Wohnungsbaupreis 2019
Garagenhöfe in einer typischen Nachkriegssiedlung in Fürstenried, auf der 104 Stellplätze untergebracht waren, verschwanden - dafür kamen zwei Neubauten mit 48 Familien-wohnungen.
Protokoll des Preisgerichts:
Das Projekt steht exemplarisch für die Weiterentwicklung von Wohnquartieren aus der Nachkriegszeit. Ein neues Stellplatz- und Markierungskonzept in zweigeschossigen Tiefgaragen... +
Nachverdichtung in Fürstenried
Auszeichnung mit dem Anerkennungspreis beim Bayerischer Wohnungsbaupreis 2019
Garagenhöfe in einer typischen Nachkriegssiedlung in Fürstenried, auf der 104 Stellplätze untergebracht waren, verschwanden - dafür kamen zwei Neubauten mit 48 Familien-wohnungen.
Protokoll des Preisgerichts:
Das Projekt steht exemplarisch für die Weiterentwicklung von Wohnquartieren aus der Nachkriegszeit. Ein neues Stellplatz- und Markierungskonzept in zweigeschossigen Tiefgaragen ermöglicht es anstelle der abgerissenen Garagenhöfe nicht nur neuen Wohnraum sondern darüber hinaus für das Quartier neue Freiflächenqualitäten zu schaffen.
Die geschickt gesetzten 7-geschossigen Punkthäuser fassen mit ihren polygonalen Grundriss den bislang nicht definierten Raum zwischen den Gebäudezeilen.
In den Neubauten konnte mit einem ergänzenden Angebot an 3- bis 5-Zimmer-Wohnungen zudem ein Angebot für Familien geschaffen werden, das zur sozialen Durchmischen des Quartiers beiträgt. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2016
    Fertigstellung 2019
    Gebäudetyp Geschosswohnungsbau (Neubau)
    Projektkosten
    Baukosten (gesamt) 21.000.000 EUR
    Projektadresse Winterthurer Straße 8
    Wohnungsgenossenschaft München-West e.G.
    DE-81476 München
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige