loading
© Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: Constantin Meyer
Diashow »
  • DE-53113 Bonn
  • Realisiertes Projekt

DEUTSCHE TELEKOM KASINO (HQ)


Projektbeschreibung:
ESSEN ROSAROT

Das Kasino bildet das Herzstück der Zentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn. Durch die umfassende, innenarchitektonische Modernisierung wurden 2018 für 2.800 MitarbeiterInnen und BesucherInnen ein breites Angebot geschaffen, bestehende Strukturen optimiert und das Erscheinungsbild gestalterisch und atmosphärisch neu definiert.

Im Mittelpunkt des Projekts stand der Wunsch nach der Entwicklung eines zeitgemäßen gemeinsamen Kommunikationsortes. Aus der Verbindung aus horizontal... +
ESSEN ROSAROT

Das Kasino bildet das Herzstück der Zentrale der Deutschen Telekom AG in Bonn. Durch die umfassende, innenarchitektonische Modernisierung wurden 2018 für 2.800 MitarbeiterInnen und BesucherInnen ein breites Angebot geschaffen, bestehende Strukturen optimiert und das Erscheinungsbild gestalterisch und atmosphärisch neu definiert.

Im Mittelpunkt des Projekts stand der Wunsch nach der Entwicklung eines zeitgemäßen gemeinsamen Kommunikationsortes. Aus der Verbindung aus horizontal und vertikal gestaltenden Elementen entstand so ein offener und großzügiger Treffpunkt für Alle. Das Kasino bildet einen Ort des Austauschs und der Begegnung und wird als atmosphärischer Mittelpunkt im Unternehmensgebäude wahrgenommen. Die entscheidende Idee des Entwurfs war es, eine durchgehende Verbindungsachse im Grundriss zu schaffen, die beide Eingänge linear miteinander verbindet. Das prägnante Raumelement strukturiert und formt den Innenbereich und schafft durch seine klare lineare Sprache einen gerichteten Bewegungsfluss. So wird man automatisch durch den Raum geführt und erhält ein intuitives Verständnis für seine Gesamtstruktur.

Neben den klassischen Essbereichen, zonieren großzügige Sitz- und Serviceflächen den neu gestalteten Innenraum. Die Deckenflächen bilden das dominierende Gestaltungselement und verleihen dem Raum durch verschieden große Höhen und Volumina seine besondere Wirkung. Als Kommunikationspunkt bildet die horizontale und flache Struktur der Sitzbank das zentrale Element im Kasino.

Die Möblierung unterstreicht durch die präzise Textur, Struktur und Staffelung der Objekte die räumliche Gestaltung. Die Materialien der übergeordneten Komposition stehen im direkten Bezug zueinander und schaffen eine offene und großzügige Atmosphäre. Verschiedene Lichtinstallationen inszenieren den Innenraum je nach Tageszeit und greifen u.a. optional die Farbgebung des Unternehmens auf. Das Kasino ist so nicht nur ein idealer Ort für die Mittagspause, sondern bietet sich auch als zentraler Treffpunkt nach der Arbeit an. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Fertigstellung 2017
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten
    Projektadresse Friedrich-Ebert-Allee 140
    DE-53113 Bonn
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige