loading
© Werner Lieberknecht
Diashow »
  • DE-01067 Dresden
  • Realisiertes Projekt

Polizeidirektion und Polizeirevier Dresden-Altstadt


Projektbeschreibung:
Das Gebäude befindet sich im Zentrum Dresdens in unmittelbarer Nähe zum Neumarkt mit der Frauenkirche. Es handelt sich dabei um einen Gebäudekomplex, der bereits mit seiner Errichtung um 1900 als Polizeibau geplant und genutzt wurde. Der historische Gebäudebestand mit drei Innenhöfen und einer stillgelegten Untersuchungshaftanstalt war für die Anforderungen einer modernen Polizeibehörde nicht mehr geeignet. Deswegen wurde im Ergebnis eines VOF-Verfahrens festgelegt, dass unter Erhaltung der... +
Das Gebäude befindet sich im Zentrum Dresdens in unmittelbarer Nähe zum Neumarkt mit der Frauenkirche. Es handelt sich dabei um einen Gebäudekomplex, der bereits mit seiner Errichtung um 1900 als Polizeibau geplant und genutzt wurde. Der historische Gebäudebestand mit drei Innenhöfen und einer stillgelegten Untersuchungshaftanstalt war für die Anforderungen einer modernen Polizeibehörde nicht mehr geeignet. Deswegen wurde im Ergebnis eines VOF-Verfahrens festgelegt, dass unter Erhaltung der historischen, straßenbegleitenden Gebäudeflügel, die im Innern gelegene Untersuchungshaftanstalt abgerissen werden sollte. Der sechsgeschossige Neubau stellt sich als T-förmiger Ergänzungsbau entsprechend der historischen Struktur dar, ohne das Erscheinungsbild des Gesamtgebäudes im Straßenraum zu prägen. Unter den Neubauflügeln und den Innenhöfen wurde ein Parkdeck errichtet. Das Raumprogramm umfasst im Wesentlichen Verwaltungsflächen, Einsatzleitzentralen, ein Führungs- und Lagezentrum, Kurzzeit-Gewahrsamsbereiche und Bereiche für den dienstlichen KFZ-Betrieb einschließlich Tiefgaragenstellplätzen sowie eine Kantine. -


  • Projektbeteiligte

    bewegen maximieren

  • Projektdaten

    maximieren

    Baubeginn 2003
    Fertigstellung 2005
    Gebäudetyp Polizei, Kriminalämter
    Projektadresse DE-01067 Dresden
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige