English version: beta!

loading
Diashow © strobl architekten

  • AT-5020 Salzburg, AT-5020 Salzburg
  • 01/2018
  • Result
  • (ID 3-279410)

Business Center Salzburg Mitte

Open competition
Advertisement


  • 1st Prize

    maximize

    • Architects
      strobl architekten, Salzburg (AT)

      View entry



  • 2nd Prize

    maximize

  • 3rd Prize

    maximize

    • Perspektive, © MEGATABS architekten ZT GmbH Architects
      MEGATABS architekten ZT GmbH, Wien (AT), Salzburg (AT) Büroprofil

      View entry



  • 1st purchase

    maximize

    • Architects
      Marte.Marte Architekten, Feldkirch (AT) Büroprofil

      View entry



  • Purchase

    maximize

    • Miniscraper - Blickpunkt 2 Architects
      NMPB Architekten ZT GmbH, Wien (AT) Büroprofil

      View entry



    • No image available Landscape architects
      Auböck + Kárász Landscape Architecture Design, Wien (AT) Büroprofil

      View entry



  • Purchase

    maximize

    • Architects
      ATP architekten ingenieure, Innsbruck (AT), Innsbruck (AT), Wien (AT), Offenbach am Main (DE), München (DE), Berlin (DE), Nürnberg (DE), Zürich (CH), Moskau (RU), Zagreb (HR), Budapest (HU) Büroprofil

      View entry



    • Architect
      Prof. Christoph M. Achammer, Innsbruck (AT) Personal profile

      View entry



  • Purchase

    maximize

    • Architects
      Architektur Consult ZT GmbH, Graz (AT), Wien (AT) Büroprofil

      View entry



  • Purchase

    maximize

    • Architects
      Schwarzenbacher Struber Architekten, Salzburg (AT)

      View entry



    • Landscape architects
      Carla Lo Landschaftsarchitektur, Wien (AT) Büroprofil

      View entry



  • Successor

    maximize

  • Participation

    maximize

    • Lageplan Architects
      Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries, Bremen (DE), Ettlingen (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      View entry



    • Modell - modellwerk weimar Model makers
      modellwerk weimar | Architekturmodelle, Modellbau, Frässervice, Laserservice, Weimar (DE) Büroprofil

      View entry



 
  • Project data

    maximize

    Decision 26.01.2018 Decision
    Procedure Open competition
    Participants Actual participants: 25
    Type of building Office buildings, Administration buildings
    Type of service other services / Architectural design
    Language German
    Prize money / Remuneration 120.000 EUR
    Awarding authority / Client Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, Salzburg (AT)
    Advisors Orliczek Architekten ZT-GmbH, Salzburg (AT), Graz (AT)
    Juror Alfred Bramberger, Prof. Marianne Burkhalter, Peter Lorenz, Martin Oberascher
    Assignment
    Die AusloberIn sucht für das Vorhaben „Business Center Salzburg Mitte“ eine hervorragende Planungslösung. Der Realisierungswettbewerb erscheint der AusloberIn als qualitätsbasiertes, projektorientiertes Auslobungsverfahren dazu besonders geeignet. Zweck des Wettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwürfen.

    Neubau Business Center Salzburg Mitte mit min. 15.000m² BGF und Baukosten von 29,0 Mio. € netto.
    Exhibition Die Ausstellung der Projekte erfolgt von Mittwoch, 31.01.2018 bis inklusive Donnerstag, 08.02.2018 im Eingangsfoyer der Salzburg AG (Bayerhamerstr. 16, 5020 Salzburg) zu den allgemeinen Bürozeiten.
    Client's address AT-5020 Salzburg
    Project address AT-5020 Salzburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Tender notice

    maximize

    • Österreich-Salzburg: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

      2017/S 188-385803

      Auftragsbekanntmachung – Sektoren

      Dienstleistungen

      Richtlinie 2014/25/EU

      Abschnitt I: Auftraggeber

      I.1)Name und Adressen
      Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
      Bayerhamerstr. 16
      Salzburg
      5020
      Österreich
      Kontaktstelle(n): Lukas Moravcik
      Telefon: +43 66288842606
      E-Mail: 
      MjIwWGFXTV8aWVteTWJPVVcsX01YZk5hXlMZTVMaTWA=
      Fax: +43 66288841702606
      NUTS-Code: AT32

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse: http://www.salzburg-ag.at

      Adresse des Beschafferprofils: https://oa-zt.at/wettbewerb

      I.2)Gemeinsame Beschaffung
      I.3)Kommunikation
      Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://oa-zt.at/wettbewerb
      Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
      Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://oa-zt.at/wettbewerb
      I.6)Haupttätigkeit(en)
      Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

      Abschnitt II: Gegenstand

      II.1)Umfang der Beschaffung
      II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

       

      Business Center Salzburg Mitte.

       

      II.1.2)CPV-Code Hauptteil
      71240000
      II.1.3)Art des Auftrags
      Dienstleistungen
      II.1.4)Kurze Beschreibung:

       

      Die AusloberIn sucht für das Vorhaben „Business Center Salzburg Mitte“ eine hervorragende

      Planungslösung. Der Realisierungswettbewerb erscheint der AusloberIn als qualitätsbasiertes,

      projektorientiertes Auslobungsverfahren dazu besonders geeignet.

      Zweck des Wettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwürfen.

       

      II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
      II.1.6)Angaben zu den Losen
      Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
      II.2)Beschreibung
      II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
      II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
      71000000
      71200000
      71220000
      71221000
      II.2.3)Erfüllungsort
      NUTS-Code: AT323
      II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

       

      Die AusloberIn sucht für das Vorhaben „Business Center Salzburg Mitte“ eine hervorragende

      Planungslösung. Der Realisierungswettbewerb erscheint der AusloberIn als qualitätsbasiertes,

      projektorientiertes Auslobungsverfahren dazu besonders geeignet.

      Zweck des Wettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwürfen.

       

      II.2.5)Zuschlagskriterien
      Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
      II.2.6)Geschätzter Wert
      II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
      Laufzeit in Monaten: 48
      Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
      II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
      II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
      Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
      II.2.11)Angaben zu Optionen
      Optionen: nein
      II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
      II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
      II.2.14)Zusätzliche Angaben

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Teilnahmebedingungen
      III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
      III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
      Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
      III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
      Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
      III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
      III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
      III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
      III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
      III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:
      III.2)Bedingungen für den Auftrag
      III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
      III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Beschreibung
      IV.1.1)Verfahrensart
      Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
      IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
      IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
      IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
      IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
      Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
      IV.2)Verwaltungsangaben
      IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
      IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
      Tag: 27/10/2017
      Ortszeit: 23:59
      IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
      Deutsch
      IV.2.6)Bindefrist des Angebots
      Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
      IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
      Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
      VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
      VI.3)Zusätzliche Angaben:
      VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Landesverwaltungsgericht Salzburg
      Wasserfeldstraße 30
      Salzburg
      5020
      Österreich
      Telefon: +43 66280423834
      E-Mail: 
      MjE2YF9jZDBcZmdXHWNRXGpSZWJXHldmHlFk
      Fax: +43 66280423893

      Internet-Adresse:http://www.lvwg-salzburg.gv.at

      VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
      VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      27/09/2017
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Tender result notice

    maximize

    • Not available.
  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.


Information box

Call for tenders announced 02.10.2017
Result published 09.02.2018
Last updated 14.02.2018
Competition ID 3-279410
Page views 1594





CURRENT RESULTS

Advertisement



Advertisement