English version: beta!

loading
Diashow Blick auf die Info-Desk-Seite mit Neuem Bauhaus-Museum im Hintergrund, © BASIS LEIPZIG

  • DE-99423 Weimar, DE-99423 Weimar
  • 03/2018
  • Result
  • (ID 3-289070)

Kiosk am Bauhaus Museum Weimar

Open competition
Advertisement


  • 1st Prize Recommended for construction

    maximize

    • Architects, Designers, Scenographers
      Gestalterkollektiv BASIS LEIPZIG, Leipzig (DE)

      View entry



  • 2nd Prize

    maximize

    • Das Fenster Architects
      ABE GmbH, Coburg (DE) Büroprofil

      View entry



  • One 3rd Prize

    maximize

    • Architects
      LIMA architekten | Lisa Bogner und Tobias Manzke, Stuttgart (DE) Büroprofil

      View entry



  • One 3rd Prize

    maximize

    • Architects
      Dix Tannhäuser GbR | Architektur und Gestaltung, Leipzig (DE)

      View entry



  • Recognition

    maximize

    • Architects
      gildehaus.partner architekten, Weimar (DE) Büroprofil

      View entry



 
  • Project data

    maximize

    Decision 06.03.2018 Decision
    Procedure Open competition nach RPW
    Occupational groups Architektinnen und Architekten (auch in Zusammenarbeit mit Künstlern, Designern und Innenarchitekten)
    Participants Actual participants: 15
    Type of building Cultural facilities / Galleries / Temporary buildings
    Type of service Architectural design
    Prize money / Remuneration 10.000 EUR
    Awarding authority / Client Klassik Stiftung Weimar, Weimar (DE)
    Juror Torsten Lockl, Antje Osterwold [Head juror], Prof. Günther Vogt
    Assignment
    Die Klassik Stiftung Weimar nimmt das Bauhausjubiläum 2019 zum Anlass, um auf die vielschichtige Geschichte der Moderne in Weimar, insbesondere im Umfeld des Gauforums aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit anderen Kulturträgern und Initiativen wurde das Vermittlungskonzept für ein „Quartier Weimarer Moderne“ entwickelt. Zur Stärkung der Informationsvermittlung und zur Sichtbarmachung des Konzeptes soll als touristischer Angelpunkt an zentraler, gut sichtbarer Stelle und in unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen bauhaus museum weimar ein attraktiver Kiosk entstehen.

    Gesucht sind innovative Gestaltungsideen für einen mobilen (d.h. nicht fest installierten) Kiosk als Mini-Architektur mit experimentellem Charakter. Geplanter Standort ist der Vorplatz des derzeit im Bau befindlichen bauhaus museums weimar. Im städtebaulichen Kontext und insbesondere im Spannungsfeld zwischen dem historischen Bestand und dem Museumsneubau ist eine anspruchsvolle gestalterische Lösung vorzuschlagen, welche sich einerseits einfügt und andererseits die notwendige Signalwirkung hat, um Besucher neugierig zu machen und anzulocken. Die Brutto-Grundfläche darf maximal 10 Quadratmeter betragen.
    Downloads Bekanntmachung_Kiosk.pdf
    Client's address DE-99423 Weimar
    Project address DE-99423 Weimar
      Ausschreibung anzeigen

  • Tender notice

    maximize

    • Not available.
  • Tender result notice

    maximize

    • Not available.
  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.


Advertisement