English version: beta!

loading

  • DE-10823 Berlin
  • 09/2018
  • Result
  • (ID 2-299317)

Firmengärten Berlin 2018


 
  • Project data

    maximize

    Awards ceremony 09/2018 Awards ceremony
    Attention Amendment on Jun 28, 2018
    Procedure Award
    Type of building Landscape architecture, Urban planning
    Type of service Award
    Awarding authority / Client Fachverband Garten-, Landschafts- uns Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V., Kleinmachnow (DE)
    Juror Christoph Schmidt, Eike Richter, Philipp Sattler, Dr. Stefan Franzke, Matthias Lösch, Sven Weickert, Dr. Marion Haß, Jürgen Wittke, Bernd Machatzi
    Assignment
    Berlin gehört nicht nur zu den trendigsten Metropolen der heutigen Zeit, sondern mit rund 44 Prozent öffentlichen Grün- und Freiräumen auch zu den grünsten Metropolen weltweit.

    Auch viele Unternehmen in Berlin fühlen sich den nachhaltigen Themen der wachsenden Stadt verpflichtet und zeigen das offensiv. Es gibt Förderungen und Projekte für die Energieeffizienz, den Klimaschutz, Projekte für das Sharing von Produkten, Mobilität sowie Mitarbeitern und auch die Gestaltung von Firmenflächen, Höfen und Terrassen.

    Mit diesem Wettbewerb wollen wir das Engagement der Unternehmen in der grünen Gestaltung öffentlich machen – denn die Grünflächen, die Berliner Unternehmen auf ihren Firmengeländen betreiben, werden bisher kaum wahrgenommen. Dabei leistet ein Firmengarten nicht nur einen ökologischen Beitrag, sondern trägt zur Lebensqualität bei, macht Berlin als Standort attraktiver, bindet Mitarbeiter, festigt den Teamgeist, fördert Gesundheit und verbessert das Unternehmensimage. Zudem bildet unsere Natur die Grundlage zum Leben und für viele Geschäftsfelder die direkte Basis entlang der Wertschöpfungskette für eigene Produkte oder die Grundlage für Innovationen.

    Mit unserem Wettbewerb wollen wir verschiedene Ansätze urbaner grüner Unternehmensprojekte veröffentlichen und die Gründe der Macher dafür aufzeigen.
    Scope of services
    Wir suchen Gärten oder grüne Winkel, die in Berliner Unternehmen zu finden sind. Das Spektrum der Anlagen kann gestaltete Eingangsbereiche, begrünte Pausenhöfe und Fassaden, Dachgärten sowie gestaltete Regenwasserauffang- und -versickeranlagen umfassen. Dem „Grün“ in und um Unternehmen und somit auch der Teilnahme sind kaum Grenzen gesetzt. Abgestimmt auf die Wettbewerbsziele wurden drei Bereiche an Bewertungskriterien formuliert, welche die Grundlage zur Beurteilung der eingereichten Firmengärten bilden. Es wird ein Gesamtsieger unter den eingereichten Projekten prämiert.

    Die Jury beurteilt die eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer

    - Gestalterischen Qualität
    - Umweltqualität
    - Sozialen Funktionen
    Information
    Downloads 2-299317_Pressemitteilung.pdf
    Project address DE-10823 Berlin
      View decision

  • Change in tender notice

    maximize

    • Not available.
  • Tender notice

    maximize

    • Not available.
  • Guarantee

    competitionline is not responsible for mistakes, omissions, interruptions, deletions, defects or delays within a company or in the transmission of disruptions of the communication connection or theft, destruction or changes of the information transmitted by the user or the forbidden access to this information. competitionline is not to be held responsible for technical malfunctions or other problems in computer systems, servers or providers, software, disturbances in emails which result from technical problems or overload of the internet and/or the internet web page of competitionline. Please read our Terms of Use.