loading

  • AT-1030 Wien
  • 05/2009
  • Ergebnis
  • (ID 2-14851)

Ideenwettbewerb für den Bereich Erdberger Lände


Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 05/2009 Entscheidung
    Achtung Änderung am Dec 30, 2008
    Verfahren Nichtoffener Ideenwettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 8
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 60.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr CA Immobilienanlagen AG, Wien (AT)
    Betreuer Architekt DI Franz Kuzmich, Wien (AT)
    Preisrichter Bruno Ettenauer, Prof. Carl Fingerhuth, Erich Hohenberger, Roland Pomajbik, Kurt Puchinger, Gerhard Sailer, Klaus Vatter
    Aufgabe
    Ausarbeitung eines städtebaulichen Bebauungs- und Nutzungskonzeptes für den Bereich Erdberger Lände, mit einer planlichen Vertiefung in einem Teilgebiet, auf den sogenannten Siemens-Gründen, welche als Grundlage für die Erstellung eines neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplanes dienen soll.
    Ausstellung Die Ergebnisse des Wettbewerbs sind ab 20. Mai jeweils Montag bis Mittwoch 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr, Donnerstag 13 - 19 Uhr und Freitag 9 -12 Uhr in der Wiener Gebietsbetreuung Stadterneuerung in 1030 Wien, Fiakerplatz 1 zu sehen sein.
    Projektadresse Erdberger Lände
    AT-1030 Wien
      Ergebnis anzeigen

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • AT-Wien: Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

      2008/S 251-334975

      CA Immobilienanlagen AG, Rennweg 16, attn: Architekt DI Franz Kuzmich, A-1030 Wien. Tel.  (43-1) 581 35 65. E-mail: MTdfa1pnc2Ruc2ZiXGE5XGxiJ1xoZg==. Fax  (43-1) 581 35 68.

      (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 16.12.2008, 2008/S 244-325303)

      Betr.: 
      CPV: 71400000. 
      Stadtplanung und Landschaftsgestaltung.

      Anstatt: 

      IV.4.5) ET.

      muss es heißen: 

      IV.4.5) DE.

      Weitere zusätzliche Informationen

      Berichtigung.

      --------------------------------------------------------------------------------------------------

      AT-Wien: Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

      2008/S 244-325303

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/17/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

      CA Immobilienanlagen AG, Rennweg 16, Kontakt Architekt DI Franz Kuzmich, z. Hd. von Architekt DI Franz Kuzmich, A-1030 Wien. Tel.  (43-1) 581 35 65. E-Mail: MjEzWWVUYW1eaG1gXFZbM1ZmXCFWYmA=. Fax  (43-1) 581 35 68.

      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.

      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen.

      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):

      I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Nonymer, nicht offener städtebaulicher Ideenwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren zur Auswahl von 8 TeilnehmerInnen.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      Ausarbeitung eines Bebauungs- und Nutzungskonzeptes für den Bereich Erdberger Lände im 3. Wiener Bezirk, mit einem Vertiefungsgebiet auf den sogenannten Siemens-Gründen.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

      71400000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

      III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:

      Bildung einer Arbeitsgemeinschaft von Architekten mit Landschaftsplanern. Abgabe von Projektreferenzen in Bild und Text.

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:

      Ja.
      Architekten und Ingenieurkonsulenten für Landschaftsgestaltung.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS:

      Nichtoffen.
      Gewünschte Teilnehmerzahl: 8.

      IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:

      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen

      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 8.1.2009 - 17:00.
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:

      12.1.2009 - 18:00.

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:

      2.2.2009.

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:

      Estnisch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben:

      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: 1. Preis 30 000 EUR, 2. Preis 20 000 EUR, 3. Preis 10 000 EUR.

      IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:

      Jede teilnehmende Arbeitsgemeinschaft erhält bei Abgabe einer dem Leistungsbild des Wettbewerbes entsprechenden Arbeit eine Kostenpauschale von 10 000 EUR zuzüglich 20 % Mwst.

      IV.5.3) Folgeaufträge:

      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:

      Ja.

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:

      1. Arch.Prof.Carl Fingerhuth (Zürich).
      2. Prof.Hannelore Deubzer.
      3. Arch. DI Gerhard Sailer.
      4. DI Rudi Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, Wien.
      5. OSR DI Klaus Vatter, magistrat der Stadt Wien.
      6. Erci Hohenberger, Bezirksvorsteher.
      7. Dr.Bruno Ettenauer, CA IMMO.
      8. DI Roland Pomajbik, CA IMMO.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:

      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

      Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren:

      Bundeskammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten, Karlsgasse 9, A-1040 Wien. E-Mail: MjEzYllZXFZYM1RlVltcYVohVGc=. Tel.  (43) 505 58 07. URL: www.arching.at. Fax  (43) 505 32 11.

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

      VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

      13.12.2008.

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige