loading
  • DE-28329 Bremen, DE-28217 Bremen
  • 12/2016
  • Ergebnis
  • (ID 2-253066)

Wohnquartier Roselius-Allee


  • 1. Preis


    Anzeige


    Architekten
    Laura Jahnke Architekten, Hamburg (DE)

    Mitarbeit
    Laura Jahnke

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Duplex Architekten, Zürich (CH), Düsseldorf (DE), Hamburg (DE)
    Landschaftsarchitekten: Treibhaus Landschaftsarchitektur Berlin/Hamburg, Berlin (DE), Hamburg (DE)
    Visualisierer: bloomimages, Hamburg (DE), Berlin (DE)

    Erläuterungstext
    Die zentrale Planungsaufgabe für uns besteht darin, dem gesamten Areal eine identitätsstiftende räumliche Mitte zu geben. Wir entwickeln einen zentralen Platz, der leicht asymmetrisch in der Nord-Süd-Achse des Grundstücks liegt. Elf langgestreckte, zwei- bis dreigeschossige Satteldachhäuser mit insgesamt 105 Wohneinheiten liegen mit Südausrichtung stirnseitig an diesem Platz. Sie bilden aufgrund ihrer vielfältigen Giebelseiten eine lebendige und vielfältige Platzfassade.
    Mit seiner klar gestalteten grünen Mitte bietet dieses Zentrum Spiel- und Aufenthaltsgelegenheiten für alle Bewohner. Die asymmetrische Anordnung vom Platz in der Gesamtanlage erlaubt sowohl eine optimale Anbindung an die südliche Quartierszufahrt als auch eine spätere Erschließung des nördlichen oder nordöstlichen Areals.
    Die zentrale Platzaufweitung wird durch ein prägnantes, großzügiges Wiesenoval geprägt, welches im räumlichen Kontrast zu den umgebenden, kleinteiligen und vielfältigen Privatgärten steht. Unter den Bäumen werden Aufenthalts- und Spielangebote zurückhaltend integriert. Einige der Reihenhäuser besitzen zum Dorfplatz hin breite, schmale, hohe oder flache ‹Köpfe›, die einerseits den Wohngärten zusätzlich Intimität bringen, gleichzeitig durch ihre individuelle Gestalt zum Platz eine klare Identität der Hausbewohner zu Ihrem Haus kreieren. Bereits 30% der benötigten Stellplätze befindet sich im Erdgeschoss des Geschossbaus am Eingang des Quartiers. Weitere 86 Autostellplätze liegen dezentral in sechs auf dem Quartier verteilten, kompakten «Parktaschen».

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 09.01.2017, 10:22
Zuletzt aktualisiert 16.01.2017, 09:39
Beitrags-ID 4-133680
Seitenaufrufe 70

Anzeige







Anzeige