loading
  • DE-87600 Kaufbeuren
  • 07/2007
  • Ergebnis
  • (ID 2-7699)

Neugestaltung "Neuer Markt" Kaufbeuren-Neugablonz


  • 4. Preis Realisierungsteil


    Projekt
    „Neuer Markt“

    Landschaftsarchitekten
    GTL Michael Triebswetter Landschaftsarchitekt, Kassel (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: ATELIER 30, Kassel (DE)

    Erläuterungstext
    „Quartier Hotel Europa“


    Die neue Bebauungsstruktur des Einzelhandelsmagneten stellt in Verbindung mit dem begrünten Parkhaus ein innerstädtisches Cluster dar, dass auf die wesentlichen räumlichen Beziehungen und Verbindungen mit der bestehenden städtebaulichen Situation reagiert.
    Über einen großzügigen Vorplatz wird der Einzelhandelsmagnet erschlossen. Über das zentrale Oberlicht des Gebäudes wird die Achse hin zum Marktplatz betont und der Vorplatz in das Haus weitergeführt.
    Dieser Vorplatz dient zudem als Zufahrt für die dreigeschossige begrünte Parkgarage (Stahlkonstruktion mit Spannbetondecken).

    Über die neu entstehende Hofsituation erfolgt die gewünschte fußläufige Verbindung hin zum neuen Markt. Aufgrund der intensiven Nutzung des begrünten Parkhauses sowie des Einzelhandelmagnet verspricht diese Verbindung künftig eine hohe Frequentierung.

    Eine weitere fußläufige Verbindung erfolgt über die Hofgasse hin zum Marktplatz.
    An dieser Stelle wird eine kleine introvertierte innerstädtische grüne Insel mit integriertem Spielplatz vorgeschlagen.

    Der Einzelhandelmagnet an der Gewerbestrasse wird somit durch die vorgeschlagene städtebauliche Konzept zum innerstädtischen Gelenkpunkt, der direkt an den Marktplatz und an den Neuen Markt anbindet.


    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 21.06.2010, 12:26
Beitrags-ID 4-13740
Seitenaufrufe 126