loading
  • Gewinner Bauplatz G12A

    © DnD

    Landschaftsarchitekten
    DnD Landschaftsplanung, Wien (AT) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: ARCHITEKTEN TILLNER & WILLINGER ZT GmbH, Wien (AT)
    Architekten: einszueins architektur ZT GMBH, Wien (AT)
    Bauherren: Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft Altmannsdorf und Hetzendorf reg. GmbH, Wien (AT)
    Bauherren: Neues Leben, Wien (AT)
    Landschaftsarchitekten: zwoPK Landschaftsarchitektur Rode Schier Wagner, Wien (AT)

    Erläuterungstext
    Spangen
    Basierend auf der städtebaulichen Konzeption entsteht ein zentraler zusammenhängender Freiraum, der sich mit dem Umfeld über die 'Spangen' verwebt. Von diesen 'Spangen' aus wird das interne Wegenetz geknüpft.

    Sport-Platz
    Der nord-süd verlaufende öffentliche Durchgang erweitert sich im Norden zu einem Platz, der durch seine Ausstattung mit Sportgeräten die Nutzungen der angrenzenden EG-Zonen inhaltlich aufnimmt.

    Beiläufiges Spiel
    An das Wegenetz angelagert befinden sich die Spielflächen beider Bauplätze, um so auch dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden und beiläufiges Spiel zu ermöglichen. An der Schnittstelle von bauplatzübergreifendem Gemeinschaftsraum und Spielfläche ist eine großzügige Gemeinschaftsterrasse mit einer langen Tafel im Freien vorgelagert.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 23.10.2017, 15:35
Zuletzt aktualisiert 29.10.2019, 12:58
Beitrags-ID 4-147457
Seitenaufrufe 98