loading
  • DE-41539 Dormagen
  • 11/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-283674)

Beethovenquartier


  • 1. Preis


    Landschaftsarchitekten
    WGF Nürnberg, Nürnberg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Stadtplaner: Trojan + Trojan | Architekten + Städtebauer BDA DASL, Darmstadt (DE)

    Preisgeld
    13.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Das Entwurfskonzept greift den umgebenen Grünraum sehr gut als integrieren des städtebauliche Element auf. Folgerichtig variieren die Raumkanten gelungen zum Park im Kontext der Fuß- und Radwege. Im Inneren wird der Entwurf geprägt von drei gut proportionierten Plätzen unterschiedlicher Größe, Ausprägung und Nutzung. Der größte an der Beethovenstraße gelegene, übernimmt die Funktionen Anbindung, Mobilität und öffentliche Einrichtungen. Die beiden weiteren sind im Norden und Süden, quartiersprägend und werden ergänzt von nachbarschaftlichen Höfen. Dieser Dreiklang ist das verbindende, funktionale und gestalterische Element. Spannend ist vor allem der Verzicht auf Orthogonalität.
    Die Gebäudetypologien folgen dieser städtebaulichen Idee auch im Hinblick auf die Nutzungsinhalte. Die Erschließung der Quartiere ist sehr gut gelöst und bietet Chancen für die Integration eines zu erwartendes Mobilitätskonzept der Gesamtstadt. Die Realisierbarkeit ist gegeben und erscheint wirtschaftlich umsetzbar zu sein.
    Der Entwurf zeigt sowohl eine zeitgemäße architektonische Haltung als auch einen sehr eigenständigen Ausdruck.


INFO-BOX

Angelegt am 13.11.2017, 13:25
Zuletzt aktualisiert 20.12.2017, 13:15
Beitrags-ID 4-148309
Seitenaufrufe 131