loading
  • DE-68163 Mannheim, DE-68161 Mannheim
  • 11/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-272555)

Lindenhofplatz


  • 3. Preis

    © ANNABAU

    Landschaftsarchitekten
    ANNABAU Architektur und Landschaft, Berlin (DE) Büroprofil

    Preisgeld
    9.750 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf wird durch ein formal auffälliges Belagsmuster aus unterschiedlich farbigen
    Natursteinpflasterflächen geprägt, das sich auf die Geometrie des nördlichen Hochhauses bezieht. Fahrbahnen und Gleisbereiche werden dabei klar von der eigentlichen Platzfläche unterschieden. Dieser mutige und expressive Ansatz wird von der Jury gewürdigt, da er den Lindenhofplatz als besonderen und einmaligen Platzbereich inszeniert. Kritisch gesehen wird dagegen, dass diese Gestaltung im Ideenbereich nicht an der südlichen Platzkante endet, sondern in die angrenzenden Raumbereiche fortgeführt wird. Das sehr klare räumliche Konzept des Realisierungsteils wird dadurch verunklärt. Es entstehen fragwürdige Zusammenhänge, z. B. im Gehwegsbereich südlich von Block 13. Diese Fragestellung müsste im Rahmen einer weiteren Bearbeitung überprüft werden. Insgesamt wird die Gestaltungsqualität des Entwurfs im Ideenteil mit den drei Baumstandorten und den Sitzbänken durch die Jury weniger stark eingeschätzt. Die funktionalen Anforderungen an die Platz- und Freiräume werden insgesamt gut erfüllt, wobei einige Angaben (z. B. Standort nextbike, Taxi, Kiss & Ride) nicht genau ablesbar sind. Die Fahrradbügel im Bereich der Kolonnaden an der südlich Platzkante könnten als Barriere wirken. Die vorgeschlagenen Holzdecks auf den Pflanztrögen der südlichen Baumreihe werden als attraktive Sitzflächen gewürdigt, die den Wurzelraum der Bäume wirksam schützen. Allerdings sind diese Decks kostenintensiv in Erstellung und Betrieb. Auch die Verlegung des Natursteinpflasters in der vorgeschlagenen Geometrie wird als eher kostenaufwändig gesehen. Insgesamt wird der Entwurf trotz der Kritik am Ideenteil als feinsinnig und markant gewürdigt, dabei aber zugleich anspruchsvoll in der Umsetzung und in der Instandhaltung eingeschätzt.