loading
  • DE-20459 Hamburg, DE-22527 Hamburg
  • 11/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-287437)

Wohnen am Spannskamp


  • 2. Preis

    Lageplan M:1000, © Bruun & Möllers GmbH & Co.KG, Hamburg

    Landschaftsarchitekten
    Bruun & Möllers GmbH & Co. KG, Hamburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: coido architects, Hamburg (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die Arbeit entwickelt mit Respekt zur benachbarten Zeilenbebauung der Spätmoderne eine neue Typologie im Sinne einer feineren Körnung und durchlässigen Bebauungsstruktur im fließenden Grünraum.

    Die Bebauung orientiert sich um eine zentrale Erschließung mit Wohnhofcharakter. Die öffentliche Erschließung wird nur bis zum zentralen Platz geführt, der nördliche Abschnitt bleibt frei vom Fahrverkehr. Dadurch wird eine hohe Aufenthaltsqualität geschaffen.

    Dem vorhandenen Grünzug im Osten sind private und öffentliche Grünflächen mit den geforderten Spielplätzen zugeordnet. Dadurch wird der vorhandene Grünzug gestalterisch und räumlich funktional aufgewertet. Trotz der offenen, durchgrünten Konzeption gibt es eine eindeutig belebte und eine ruhigere Seite.

    Der Topographiesprung südlich des Spannskamp ist noch nicht bewältigt. Die Reihenhaustypologie im Norden entspricht nicht der Vorgabe. Ein Ersatz durch Geschosswohnungsbau ist möglich. Das westlichste Gebäude nördlich des Spannskamp hat einen zu geringen Abstand zur vorhandenen Bebauung.

    Die Tiefgaragenzufahrt am zentralen Platz ist zu präsent. Die Höhenstaffelung erscheint zufällig und wäre zu überarbeiten. Die Teilbarkeit in unterschiedliche Bauabschnitte ist sehr gut möglich.