loading
  • DE-28217 Bremen
  • 11/2017
  • Ergebnis
  • (ID 2-290811)

D | Wohnzeilen am Europahafen


  • ein 1. Preis Bereich Hochbau


    Landschaftsarchitekten
    Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden (DE) Büroprofil

    Verfasser
    Till Rehwaldt

    Mitarbeit
    Michal Michalski

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Springer Architekten GmbH, Berlin (DE)

    Preisgeld
    7.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf vermittelt zwischen der klassischen Hafenarchitektur der Speicher und Schuppen und dem bürgerlichen Anspruch auf ein eigenes Umfeld. Die Bezüge sind nicht nur auf die Hafenarchitektur, sondern auch allgemein auf die gute hanseatische Ziegeltradition gerichtet. Die vorgeschlagenen Häuser sind kraftvoll in ihrer klaren Kubatur und gleichwohl mit subtiler Gliederung und Tiefe ausgestattet. Die Häuser haben keine Rückseite, nur gleichwertige Fassaden zu vier Seiten. Sie können eine kongeniale Symbiose mit dem geförderten Wohnungsbau eingehen. Insgesamt stellen sie ein stimmiges Architekturbild dar. Die Baukörper sind gut kombinierbar mit verwandten Typen.

    Die Drei Häuser besitzen nur 5 Vollgeschosse, die gewünschte gut vermarktbare Staffel fehlt. Die notwendige Bruttogeschossfläche wird durch eine größere Breite erreicht. In der Kombinierbarkeit ist dies eine Schwäche.

    Die Erschließungstypologie mit zwei getrennten Aufgängen ist praktikabel. Weitgehend sind die Häuser mit ausreichend dimensionierten Treppenhausfluren ausgestattet, an deren wechselseitig Mehrspänner mit 2 bis 6 Eingängen liegen.

    Der größere Anteil der Wohnungen ist gut geschnitten, einige Wohnungen weisen kleinere Mängel auf, wie zu kleine Wohnzimmer oder zur Sonne falsch platzierte Loggien. Der Auslober vermisst die Ausbildung von Balkonen, die als eindeutige Vermarktungsvorteile gesehen werden. Am Kopf sollen wegen des Wasserblicks die Wohnungen möglichst gleichwertig sein.

    Die Entwürfe überziehen leicht die gewünschte BGF sind aber sehr wirtschaftlich ausgelegt. (NUF: BGF = 0,75)


INFO-BOX

Angelegt am 29.01.2018, 15:05
Zuletzt aktualisiert 30.01.2018, 12:47
Beitrags-ID 4-151633
Seitenaufrufe 219