loading
  • 09/2018
  • Ergebnis
  • (ID 2-305549)

Objektplanung Gebäude / Objektplanung Innenräume

Titel der Ausschreibung für Mitglieder sichtbar. Jetzt Mitglied werden.

  • Zuschlag

    Solebad Außenansicht, © 4a Architekten

    Architekten
    4a Architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Bau-Werk-Stadt, Stuttgart (DE)

    Erläuterungstext
    Das Solebad in Bad Wimpfen hat mit einer durchgängigen Betriebsdauer von circa 30 Jahren einen Stand erreicht, der eine grundlegende Sanierung erforderlich macht. Zwar wurden im Laufe der Jahre Teilbereiche wie der Umkleidetrakt und die Dächer saniert, dennoch entsprechen sie nicht mehr den heutigen Anforderungen an Schwimmbäder.

    Um die Attraktivität des Bades zu steigern, wurden neben den erforderlichen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen auch Erweiterungen geplant. In Abstimmung mit der Kurverwaltung Bad Wimpfen entstand ein Programm, dass nicht mit den umliegenden Bädern und Wellnessanlagen konkurriert, sondern das Thema Gesundheit und Sole in den Vordergrund stellt.

    Das Solebad ist mit den angrenzenden Gebäuden, der Kurklinik, dem Hotel und dem Kursaal bzw. dem Foyerbereich des Kursaals baulich verbunden. Die Sanierung des Bades umfasst die Badehalle, den Umkleidetrakt sowie den Eingangsbereich mit Foyer. Zum einen wird die Badehalle vergrößert, zum anderen entsteht ein neuer Wellnessbereich, der das Badeangebot thematisch ergänzen soll. Dafür wird der neue Gymnastiksaal anstelle des großen Lichthofes im Bereich des Kursaalfoyers mit separatem Zugang und Verbindung zu Saal und Bühne geplant. Der Gymnastikbereich mit Schwingboden und Spiegelwand wird über das Dach mit Tageslicht versorgt.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am 03.01.2019, 15:20
Zuletzt aktualisiert 07.01.2019, 13:07
Beitrags-ID 4-167555
Seitenaufrufe 45