loading
  • DE-92224 Amberg
  • 01/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-314343)

„Leben an der Vils“ in Amberg


  • Anerkennung

    kein Bild vorhanden
    Anzeige


    Architekten
    Ilg Architekten GmbH, München (DE)

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: michellerundschalk landschaftsarchitektur und urbanismus, München (DE)

    Preisgeld
    3.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Leider kann die Jury bei der gesamtstädtischen Betrachtung dieser Arbeit nur rudimentäre Ideenfragmente entdecken, die jedoch teilweise schöne Beiträge sind. So wird die Bastion angenehm klar definiert. Unvorstellbar ist jedoch der Wegfall des Café Rossini und dessen Neuplatzierung am Südende der Parkpalette. Dem neuen Standort fehlt neben der langen Tradition die soziale Integration ins Wegenetz. Der vom Ufer weit entfernet Standort kann auch atmosphärisch kein Ersatz sein. Die Ufergestaltung an der Kräuterwiese hat interessante Aspekte, während der Uferbereich an der Pfalzgrafenbrücke unnötig über zwar in sich schöne Elemente verstellt wird.


Anzeige