loading
  • DE-93128 Regenstauf
  • 06/2019
  • Ergebnis
  • (ID 2-328494)

Neubau Bücherei und Neuordnung des Rathausumfeldes in Regenstauf


  • Anerkennung

    kein Bild vorhanden
    Anzeige


    Modellbauer
    Heinz Kolaczek Architekturmodellbau, Regensburg (DE)

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Köstlbacher Miczka Architektur Urbanistik, Regensburg (DE)
    Landschaftsarchitekten: Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten, Regensburg (DE)

    Preisgeld
    4.200 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Verfasser platziert den Neubau westlich der St.-Jakobus-Kirche. Dadurch entsteht ein großzügiger wohltuend proportionierter und sicher ein funktional gut nutzbarer zentraler Platz zwischen Bahnhof und Kirchplatz.
    Der Neubau erhält eine raumbildende, giebelständige Fassade und korrespondiert so harmonisch mit dem Ersatzbau für das ehem. Kloster auf der Ostseite des Platzes mit ähnlicher Dachlandschaft. Dazwischen erstreckt sich eine auch als Sitzgelegenheit nutzbare großzügige Treppenanlage vor der Kirche.
    Vor dem ehem. Kloster wird zusätzlich eine lange Sitzbank zum Verweilen angeboten. Es ist deshalb davon auszugehen, dass der Platz von der Bevölkerung gut angenommen wird. Der alte Baumbestand wird weitgehend erhalten.
    Bücherei und AZV sind jeweils über zwei Geschoße auf beiden Seiten im Neubau untergebracht. Die Funktionsräume liegen jeweils in der Mitte. Problematisch erscheint der Eingang zum AZV direkt an der Bahnhofstraße. Die Südfassade mit dem Cafe fällt positiv auf.
    Die Erweiterung des Rathauses ist gut möglich und kann die Südseite des Platzes weiter aufwerten. Die Anmutung der Fassaden in Materialität und Gestalt erscheinen für die spezielle Situation wenig angemessen.


Anzeige