loading
  • DE-44137 Dortmund
  • Ausschreibung
  • (ID 2-10208)

Gestaltung der Vorplätze des "Dortmunder U"


  • Anerkennung

    Gestaltungskonzept

    Architekten
    ATELIER PK ARCHITEKTEN, Berlin (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Landschaftsarchitekten: bbz landschaftsarchitekten, Berlin (DE), Freiburg (DE), Bern (CH)

    Erläuterungstext
    Ziel des Entwurfs ist die direkte Anbindung und Verlinkung des neuen Stadtteils auf dem Dortmunder U – Gelände mit der City und dem Brückenschlag des U-Geländes zu dem Gebiet südlich der Rheinischen Straße.
    Der Platz von Buffalo spannt sich über den gesamten Stadtraum von südlichem Verwaltungsbau Königswall/Rheinische Straße über den U-Turm mit Annex bis zur nördlichen Bebauung und der Neubebauung am Königswall 29 und verbindet über die Einmündung der Brinkhoffstraße in den Königswall hinweg den Stadtraum.
    Der Platz von Buffalo als zentrales Bindeglied von City und U-Gelände wird zum würdigen Entree in das neue Dortmunder U-Gelände und zum direkten Vorplatz für den U - Turm mit Annex. Würdiger Rahmen und Empfangsplatz der durch seine urbane Offenheit und Weite die majestätisch Erscheinung des U-Turms in Szene setzt. Der offene Platz schafft Raum um das Wahrzeichen U - Turm mit seiner Krone von dieser Stelle wahrnehmen zu können. Als offener urbaner Stadtplatz für Events, Konzerte und Veranstaltungen die das Image des neuen Stadtteils repräsentieren und den Nutzungen des Areals gerecht werden.
    Als urbaner Endpunkt der Fußgängerzone und des City Boulevards öffnet sich der Platz zur City. Grüne platz- und parkartige Freiräume eröffnen sich im innern des U - Quartiers.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.