loading
  • 2. Rang

    2. Preis, DTA - Duda, Testor. Architektur, © DTA

    Architekten
    Duda, Testor. Architektur ZT GmbH, Wien (AT) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Leitgedanken


    Die Erweiterung bzw. Neuordnung der Schule wird so konzipiert, dass keine bestehenden Freiflächen bebaut oder überbaut werden. Die Belichtung der bestehenden Räume wird durch Neubaumaßnahmen nicht beeinträchtigt. Der neu zu errichtende Hof soll durch Mehrfachnutzung vielfach zugänglich werden.


    Maßnahmen


    Der Hof wird abgesenkt: Dadurch entstehen neue Außenraumbeziehungen. Dieses Areal ist für Kreativbereiche (Pausenhof, Veranstaltungen, Freiluftklassen etc.) bzw. Nachmittagsbetreuung geeignet. Flankierend zum Hof sind Zeichensäle und dgl. mit Zenitallicht angeordnet. Der neue Freiraum ist sowohl vom Erd- als auch vom Untergeschoss zugänglich.

    Eine Neustrukturierung des Bestandes ermöglicht einen höheren Ausnutzungsgrad.

    Diese Maßnahmen vermeiden neue Baumassen auf dem ohnehin beengten Baufeld, ermöglichen eine optimale Nutzung der bestehenden Bauten und schaffen mehr Bezug zum Außenraum.

    Beurteilung durch das Preisgericht
    Liegt nicht vor.

INFO-BOX

Angelegt am
Zuletzt aktualisiert 26.05.2015, 17:32
Beitrags-ID 4-23098
Seitenaufrufe 114