loading
  • 06/2010
  • Ergebnis
  • (ID 2-44039)

Baugebiet Rennplatz-Nord


  • ein 3. Preis


    Landschaftsarchitekten
    Wamsler Rohloff Wirzmüller FreiRaumArchitekten, Regensburg (DE) Büroprofil

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: Köstlbacher Miczka Architektur Urbanistik, Regensburg (DE)

    Preisgeld
    10.000 EUR

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Auszüge aus der Jurybeurteilung:

    Der Entwurf stellt eine gute städtebauliche Idee dar, die sich aus der umgebenden Bebauungsstruktur sinnfällig entwickelt.
    Die Betonung der zentralen Rennplatzfigur wird anders interpretiert fortgesetzt.
    Die drei Einzelquartiere im Westen reagieren gut auf die Nachbarschaft.
    Die beiden Baufelder der Wohnbebauung werden durch eine eindeutige zentrale Wohnstraße bei guter Orientierbarkeit wirtschaftlich erschlossen.
    “…”
    Das Freiraumkonzept überzeugt in seiner überaus differenzierten Ausformulierung und bietet auf die städtebauliche Situation richtige Antworten.
    “…”
    Insbesondere überzeugt die platzartige Aufweitung im westlichen Anger im Zusammenhang mit seiner Funktion als Haupterschließungsraum fürs Wohnen.
    Die Idee des naturnahen Pionierwaldes als starke räumliche Barriere zwischen Industrie und Wohnen erscheint als eine interessante und attraktive Antwort.
    “…”
    Das ökologische Konzept der Niederschlagsentwässerung überzeugt durch sein gestalterisch hohes Potential.