loading
  • DE-64287 Darmstadt
  • 06/2010
  • Ergebnis
  • (ID 2-41442)

Museum Sander Mathildenhöhe


  • 3. Preis


    Anzeige


    Visualisierer
    SICKNIFIKANT - Architektur & Mediengrafik, Telgte (DE)

    In Zusammenarbeit mit:
    Architekten: raumwerk Gesellschaft für Architektur und Stadtplanung mbH, Frankfurt am Main (DE)
    Landschaftsarchitekten: A24 Landschaft, Berlin (DE)

    Erläuterungstext
    Liegt nicht vor.

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Der Entwurf verarbeitet bewusst die Spannungsfelder zwischen Haustypus und Museum.
    Er wandelt so eine spannungsgeladene Widersprüchlichkeit in Qualität.

    Mit dem Thema „verschränkte Volumina“ verbindet der Verfasser HausGarten und
    Landschaft und würdigt damit den Ort und seine Entstehung, was überzeugt. Der Entwurf
    kreist um die Mischung aus Dach und Skulptur. Die komplizierte Verbindung schafft er über die eingeschnittenen Höfe und Treppen, die das Thema Zugang vom Alexandraweg in eine Entreesituation wandelt. Die Aufweitung des Alexandrawegs zu einem Platz wird negativ gesehen.

    Wieder aus Kubatur und Landschaft wird das Thema Licht entwickelt und intelligent in die
    Ausstellungsebene, aber auch in das Haus und Büro mit Depot hineingeholt und
    zweckmäßig hier gefühlvoll verteilt (Problem: Lichtbänder in der Topografie). Das zentrale
    Foyer mit seiner dichten Außenbeziehung verknüpft und verteilt regieartig die öffentlichen
    und internen Funktionen in überzeugender Klarheit.

    Die Dachform ist eine angemessene Interpretation, die sich aus dem Verständnis des
    historischen Ortes entwickelt und im visàvis mit der Gesamtanlage überzeugend einfügt. Sie überhöht vom Alexandraweg die Anlage und bietet von oben als fünfte Fassade eine qualitätsvolle Dachlandschaft.
    Das Material der Fassade zeigt energetische und bauphysikalische Schwächen überzeugt aber durch veredelte Oberflächen und unprätentiöse Zurückhaltung.


INFO-BOX

Angelegt am 25.11.2010, 13:26
Zuletzt aktualisiert Nie
Beitrags-ID 4-40514
Seitenaufrufe 193

Anzeige







Anzeige