loading
  • 2. Rundgang


    Architekten
    Grabow + Hofmann Architektenpartnerschaft BDA, Nürnberg (DE) Büroprofil

    Erläuterungstext
    Wie ein leichtes schwebendes grünes Blatt liegt die neue Überdachung des ZOB neben dem Bahnhof. Dies erreichen wir mit einer frei geformten und im Längsschnitt sich bewegenden Betonscheibe, die an den Rändern dünn ausgeformt wird.

    Von den Bahngleisen aus entwickelt sich aus einer gerade verlaufenden Linie eine geschwungene Form zum Stadtraum hin.

    Die Gestaltungsidee soll an ein "Blätterdach" erinnern. Unterschiedlich hohe Stützen und blattähnlichen Lichtöffnungen transportieren dieses Bild eines sonnen durchschienenen Waldes.
    Durch seine extensive Dachbegrünung erhalten die umgebenden höheren Gebäude eine attraktive Grünfläche im Stadtzentrum.

    Tragwerksplaner: WHP, Stuttgart

    Beurteilung durch das Preisgericht

    Die leicht wellenförmige Spannbetonkonstruktion mit den eingeschnittenen
    Blattformen überdeckelt den gesamten Busbahnhof und stellt eine eigenständige
    Lösung dar.